Archiv

Erste Herren besiegt Kettwig im Spitzenspiel

|   Basketball

Am späten Freitag Abend hieß es für unsere erste Mannschaft auf nach Kettwig zum Spitzenspiel gegen den ebenfalls ungeschlagenen Tabellenzweiten. Ein Spiel wie kein anderes für die Horster. Schlüsselspiel für den weiteren Saisonverlauf und gleichzeitig Revanche für die verlorenen Spiele in Kettwig in den letzten beiden Jahren. Dementsprechend motiviert und entschlossen ging die erste Mannschaft in das Spiel. Nur dank der guten Freiwurfquote konnte der Gastgeber überhaupt im Spiel bleiben, die Defensive der Horster ließ aus dem Feld nur ganze vier Punkte zu, alle übrigen Punkte erzielten die Kettwiger von der Linie. Auch in der Offensive zeigten sich die Horster gut eingestellt, sodass die MTG am Ende des 1. Viertels mit 24:13 in Führung lag. Wer gedacht hat, dass das Spiel damit entschieden war, wurde im 2. Viertel leider eines besseren belehrt. Kettwig verteidigte nun konsequenter und zeigte auch in der Offensive, warum sie zu Recht bis dato noch ungeschlagen waren. Zur Halbzeitpause gingen die Teams mit 29:29 unentschieden in die Kabinen. Entsprechend deutlich viel die Halbzeitansprache in der Kabine der MTGler aus, mit dem 2. Viertel konnte und wollte man nicht zufrieden sein. Im 3. Viertel entwickelt sich ein Schlagabtausch auf hohem Niveau. Keines der beiden Teams steckte zurück und so wechselte die Führung mehrmals hin und her. Die Vorgabe für den letzten Spielabschnitt war es, das Spiel möglichst früh zu entscheiden und eine hektische Schlussphase zu vermeiden. Der Plan ging auf! Die Horster starteten, dank großartigem Kampfgeist und enormer Präsenz unter den Brettern, einen 12:1 Lauf.  Ließen also abermals innerhalb von acht Spielminuten nur einen Punkt zu. In den letzten Spielminuten wurde auch an der Freiwurflinie die Nerven behalten, sodass am Ende ein bärenstarker und verdienter 60:51 Sieg eingefahren werden konnte.

Nach der überzeugenden Leistung gilt es für die erste Mannschaft der MTG nachzulegen.

Am Sonntag (18.12.2016) steht das letzte Heimspiel des Jahres auf dem Programm. Zu Gast in der heimischen TH Erich-Kästner GS ist die TuS Rheinberg.  Anwurf ist zur gewohnten Zeit um 16:00 Uhr.


News aus dem Verein

Weitere Lockerungen im FIT-CLUB

  FIT-CLUB

Kanu Workshop 2020

  Kanusport

Spätes Anpaddeln 2020

  Kanusport

Neues für die Senioren

  Senioren

Ballett ersetzt Barren

  Turnen