Archiv

U 14 (Oberliga) geht nach Sieg gegen Herner TC als Tabellenzweiter in die Winterpause!

|   Basketball

 

Am vergangenen Sonntag hatte unsere U 14 zum letzten Heimspiel des Jahres die Mannschaft des Herner TC zu Gast. Auf Grund der Ausgangslage (Tabellenzweiter gegen Tabellenzehnter) gab Trainer Rico den jüngeren Spielern Gelegenheit, reichlich Spielpraxis zu sammeln. So bestand die Starting Five aus vier Jungs der jüngeren Jahrgänge, ergänzt durch einen erfahrenen Spieler des Altjahrgangs. Anfangs merkte man den Jungs die Aufregung an, ging es immerhin doch auch darum, durch einen Sieg einen vorderen Tabellenplatz zu festigen. Im ersten Viertel entwickelte sich dennoch ein rasantes und temporeiches Spiel, in dem sich unsere Jungs wacker schlugen und beide Seiten ordentlich punkteten. Bei einem Spielstand von 21:18 aus Sicht MTG ging es in die erste Viertelpause. Das zweite Viertel gestaltete sich dann recht einseitig zu Gunsten MTG, da unsere Jungs immer selbstbewusster spielten, die schön herausgespielten Chancen nutzten und im Zuge der Rotation zeitweise zwei unserer erfahrenen Spieler auf dem Feld standen. Die körperliche und spielerische Überlegenheit unserer Jungs machte sich dadurch sehr deutlich bemerkbar, und so ging es nach einem 22:2 – Lauf im zweiten Viertel bei einem Spielstand von 43:20 in die Halbzeitpause. In der zweiten Halbzeit ging die Partie munter weiter, da beide Mannschaften das Tempo hochhielten und die Gäste trotz der unterschiedlichen Kräfteverhältnisse zu keinem Zeitpunkt aufsteckten und tapfer mitspielten. Trotz einiger Ballverluste und vergebener Chancen punkteten unsere Jungs schön weiter und konnten den Vorsprung zum Ende des Dritten Viertels weiter ausbauen (59:28). Das letzte Viertel gestaltete sich dann wieder ausgeglichener, da unsererseits wieder vermehrt die jüngeren Spieler zum Einsatz kamen. Die Jungs machten ihre Sache aber weiterhin sehr gut, ließen den Ball gut laufen und nutzten ihre Chancen. So konnten sie auch dieses Viertel für sich entscheiden, so dass es am Ende dann 73:40 für MTG stand. Schön, dass die jüngeren Spieler der Mannschaft Verantwortung übernommen haben und alle eingesetzten Spieler mehrfach punkten konnten.

 

Unsere Jungs konnten mit dem Sieg in der Tabelle wieder einen Rang vorrücken. Nach einem Lauf von 6 Siegen in Folge zu Beginn der Saison gehen sie – bei noch einem ausstehenden Spiel der Hinrunde im Januar - mit 8 gewonnenen und lediglich 2 verlorenen Spielen als Tabellenzweiter in die Winterpause. Dies war, nach erfolgreicher Qualifikation im Sommer, für die erste Spielzeit in der Oberliga nicht unbedingt zu erwarten. Jedoch zeigen sich die Jungs spielerisch und taktisch gegenüber der vergangenen schweren Saison in der Kreisliga stark verbessert. So ist die hervorragende Platzierung, die auch auf mannschaftlicher Geschlossenheit, einer ausgewogenen Mischung erfahrener und junger Spieler sowie fleißigem Training ruht, mehr als gerechtfertigt und verdient. Glückwunsch, Jungs, weiter so! Wir wünschen euch, dass Ihr im neuen Jahr an die guten bisherigen Leistungen anknüpfen und die Saison weiterhin gleichermaßen erfolgreich durchlaufen könnt. Das Potential dazu habt ihr!

 

Für MTG spielten: Ahmed, Collin, Henry, Kendrick, Lorenzo, Max, Saif, Tamino, Tom.  

 

 

 


News aus dem Verein

Weitere Lockerungen im FIT-CLUB

  FIT-CLUB

Kanu Workshop 2020

  Kanusport

Spätes Anpaddeln 2020

  Kanusport

Neues für die Senioren

  Senioren

Ballett ersetzt Barren

  Turnen