Infos zum Sportbetrieb der MTG während der Corona-Pandemie

Wöchentliche Trainingspläne

|   Corona

Liebe Mitglieder*innen,

auch die verlängerte Schließung der Fitnessstudios hält uns nicht davon ab, Euch weiterhin diverse Möglichkeiten zur sportlichen Betätigung zu ermöglichen.

Neben dem Angebot aus Livestreams und 1zu1 Einheiten mit unseren Trainern stellen wir Euch ab dem 18.01.2021 wöchentlich einen neuen Trainingsplan inkl. Videoerklärung zur Verfügung, sodass Ihr an drei beliebigen Tagen der Woche aktiv sein könnt. Der neue Trainingsplan erscheint jeweils zu Wochenbeginn.

Jeder Trainingsplan umfasst zwei Einheiten zur Kräftigung/Mobilisation des Körpers und eine Einheit zur Aktivierung des Herz-Kreislauf-Systems.

Hoffentlich bis bald - Bleibt gesund!

Euer FIT-Club Team

 

 

 


Die Polizeit warnt vor Impfbetrügern

|   Corona

Liebe Mitglieder,

leider gibt es immer wieder Menschen, die auch Notsituationen schamlos ausnützen und selbst vor Betrug um eine Corona-Impfung nicht zurückschrecken.

Aus diesem Grund möchten wir Euch heute das Informationsschreiben des Landeskriminalamtes NRW übermitteln.

Bitte seid wachsam und gebt diese Betrugsmasche weiter.


Sportbetrieb bleibt weiter ausgesetzt

|   Corona

Liebe Mitglieder, Kursteilnehmer*innen, und Rehasportler*innen!

Wir hoffen, dass Ihr alle besinnliche Festtage hattet und gut in neue Jahr gekommen seid.

Leider lassen die aktuellen Infektionszahlen keine Lockerungen der Corona Maßnahmen zu, so bleibt weiterhin der komplette Freizeitbereich inkl. des Sports geschlossen, bzw. ist nicht möglich – vorerst bis zum 31.01.2021.

In diesem Jahr feiert die MTG Horst ihr 140-jähriges Bestehen, ob und in welchem Rahmen eine Feier tatsächlich möglich ist, bleibt allerdings abzuwarten. Seit 1881 ermöglichen viele Ehren- und inzwischen auch Hauptamtliche noch viel mehr Mitgliedern und Kursteilnehmer*innen ein kostengünstiges Sportangebot. Die Corona-Pandemie bremst uns in einer Art und Weise aus, die wir zuvor nie für möglich gehalten hätten.

Vor diesem Hintergrund sind wir sehr dankbar, dass viele Sportler*innen darauf bauen, dass bei der MTG Horst auch nach der Corona-Krise noch sinnvoll Sport getrieben werden kann. Die Zahl der Kündigungen im Corona-Jahr 2020 hielt sich in Grenzen und auch die Rückforderung der Kursgebühren blieb überschaubar.

Dafür möchte sich das MTG Team sehr herzlich bedanken!! Wir tun weiterhin alles in unserer Macht Stehende, um für die Sportler*innen da zu sein!

Täglich erreichen uns Fragen zu dieser besonderen Situation, die wichtigsten Antworten haben wir hier zusammengefasst:

Wann geht es weiter mit dem Sportbetrieb?

Die aktuelle Coronaschutzverordnung gilt bis zum 31.01.2021. Vorher wird kein Sportbetrieb möglich sein.


Wann ist die Geschäftsstelle geöffnet?

Die MTG hat die Geschäftsstelle für den Publikumsverkehr geschlossen, um die Mitarbeiter*innen zu schützen. Telefonisch sind wir von Montag bis Freitag von 9:00 – 12:00 Uhr für Euch ansprechbar. Emails an service(at)mtg-horst.de werden in der Regel täglich beantwortet.


Gibt es Beitragserstattungen für Mitglieder?

Als Verein sind wir eine Solidargemeinschaft, wir stehen füreinander ein und übernehmen gesellschaftliche Verantwortung. Mitgliedsbeiträge dienen dabei der Förderung des satzungsgemäßen Vereinszwecks. Sie fallen nicht unter das Prinzip Leistung – Gegenleistung, wie es bei kommerziellen Anbietern oder dem Kauf von Waren und Dienstleistungen der Fall ist.

Eure Mitgliedsbeiträge sind die entscheidende finanzielle Säule für das Funktionieren unserer MTG Gemeinschaft. Die Rückzahlung von Beiträgen widerspricht dem Gesetz, sowie unserer Satzung und würde somit die Gemeinnützigkeit der MTG Horst gefährden.


Was ist mit den Kursgebühren?

Die Kursgebühren aus dem letzten Quartal 2020 können auf Wunsch erstattet werden. Der Einzug der Kursgebühren für das erste Quartal 2021 wird ausgesetzt, bis klar ist, wann die Kurse tatsächlich starten können.


Was kann ich im Augenblick denn tun – Was bietet mir der Verein?

Wir stellen fast täglich neue Videos auf unseren Plattformen ein, zu denen Ihr Euch im heimischen Wohnzimmer sinnvoll bewegen könnt.

Allen Sportlehr*innen stehen täglich neue Bewegungsvideos zur Verfügung. Verschiedene Angbebote wie ZUMBA Online können kostenlos von allen Mitglieder gebucht werden.

Alle Mitglieder haben die Möglichkeit, ein kostenloses Online- 1zu1 Training zu buchen. Hier geht es zur Terminvergabe: https://mtg-horst.de/fitnessstudio/termin-buchung

Mitglieder aus dem FIT-CLUB können sich kostenlos ein Theraband abholen, sendet eine Email mit Euren Farbwünschen an fit-club(at)mtg-horst.de


Wird der Verein unterstützt?

Als großer Mehrspartenverein mit hauptamtlichem Personal und eigenen Gebäuden (Vereinsheim, Sport- und Gesundheitszentrum) haben wir weiterhin laufende Kosten. Die bereits beantragte Soforthilfe des Landes fängt nur einen Teil der Mindereinnahmen auf. Ebenso sollen bereits begonnene Projekte (Bau der Parkour-Anlage, Umstellung auf eine grünere MTG, etc.) durch Corona nicht komplett ausgebremst werden. Der Verein freut sich daher weiterhin über jede Art von Unterstützung. Über unser Möglichkeiten informieren wir hier: mtg-horst.de/verein/spenden

 

Wir bedanken uns für Eure Treue und Unterstützung. Wir sind auch weiterhin für Euch da und freuen uns über Fragen und Anregungen, wie wir Eure Freizeit in dieser schwierigen Zeit auch weiterhin sinnvoll gestalten können.

Hoffentlich bis bald - Bleibt gesund!

Eure MTG Horst


ZUMBA für die ganze MTG-Familie

|   Corona

Gestaltet Eure Freizeit sinnvoll mit ZUMBA

Damit Ihr über die Feiertage fit und mobil bleibt, können ab sofort alle MTG-Sportler*innen kostenlos an den ZUMBA-Video-Meetings teilnehmen.
Dieses Angebot gilt zunächst während des harten Lockdowns.

Eine Übersicht zum Online-Angebot über die Feiertage und den Jahreswechsel findet ihr HIER!

Bitte beachtet, dass Ihr Euch zu jedem ZUMBA-Termin einzeln anmelden müsst, damit unsere Kursleiterinnen einen besseren Überblick haben.

Zur Anmeldung zu den ZUMBA-Angeboten gelangt ihr HIER!


Personal-Training Online für alle Mitglieder!

|   Corona

Wegen der anhaltend hohen Corona-Zahlen in Deutschland, kommt ab dem 16. Dezember der "harte Lockdown"!

Das bedeutet für uns, dass die sportlose Zeit verlängert wird, gleichzeitig gehen auch unsere digitalen Angebote in die Verlängerung - mit einigen Änderungen:

  • Das Personal-Training im Freien ist nicht mehr erlaubt
  • Dafür erweitern wir die "Personaltraining Online 1 zu 1“ Zeiten:
Montag - Freitag09:00 - 12:00 Uhr
Montag
Dienstag - Freitag
17:00 - 20:00 Uhr
17:00 - 19:00 Uhr
Samstag + Sonntag10:00 - 13:00 Uhr

 

In der schweren Corona-Zeiten ist Zusammenhalt gefragt. Unser Angebot gilt für die ganze MTG-Familie - sprich: Alle Vereinsmitglieder!

Hier geht es zur Terminbuchung.

Gerne kannst Du Deinen Termin auch via MTG-APP buchen.

Sollten die Termine nicht ausreichen, können wir sie jederzeit erweitern, solltest Du weitere Ideen und Wünsche haben, sende gerne eine Email an fit-club(at)mtg-horst.de.

Wir hoffen, Euch bald wieder vor Ort begrüßen zu dürfen.

Bleibt bis dahin gesund und trainiert mit unseren individuellen Angeboten.

Das FIT-CLUB Team wünscht allen MTG-Mitgliedern schöne Feiertage und einen guten Rutsch ins neue Jahr!


Rehasport wird wieder ausgesetzt

|   Corona

Aufgrund der neuen Ankündigungen der Landesregierung wird der Rehasport vor Ort ab Mittwoch, den 16. Dezember erneut ausgesetzt.

Der Tele-Rehasport wird ab Mittwoch wieder in bekannter Weise angeboten.


Live-Streams werden natürlich weiter angeboten.


Ob die neue ab Mittwoch gültige Coronaschutzverordnung weiterhin den Individualsport zu zweit an der frischen Luft und somit das Personal-Training für den FIT-CLUB zulässt, bleibt abzuwarten, wir werden Euch informieren, sobald wir mehr wissen.


Bleibt gesund!

Wir geben alles, um Eure Freizeit weiterhin sinnvoll zu gestalten!


Rehasport startet wieder analog

|   Corona
Bilddatenbank LSB

Die neue Coronaschutzverordnung lässt es zu: Der Rehasport darf gestartet werden!

Um genau zu sein: Rehasport war bereits wieder nach dem Update der Coronaschutzverordnung ab dem 10. November erlaubt. Wir haben uns in Rücksprache mit dem Vorstand und anderen Anbietern von Rehasport in Essen aber gegen eine frühe Wiederaufnahme des analogen Rehasports entschieden aus verschiedenen Gründen:

  1. Wir wollten abwarten, ob die durch die Politik ergriffenen Maßnahmen tatsächlich dazu führen, die schnell steigenden Infektionszahlen zu bremsen.
  2. Wir wollten unseren Teil zur Kontaktreduktion und damit zur Sicherheit unserer Rehasportler*innen beitragen.

Die Infektionszahlen sind immer noch auf einem hohen Niveau, allerdings ist der exponentiellen Anstieg der Kurve wohl gebremst.

Daher wollen wir nun die Rehasportgruppen (keinen Herzsport!!) wieder analog starten lassen mit folgenden (nicht neuen) Rahmenbedingungen:

  • Die Teilnahme am Sport ist nur ohne Atemwegsinfektionen möglich
  • Bitte erscheint bereits in Sportkleidung.
  • Bei Betreten des Gebäudes sind die Hände zu desinfizieren.
  • Die Schuhe werden vor dem Raum, bzw. in der Eingangshalle gewechselt
  • Bringt bitte eine Gymnastikmatte mit, ebenso ein großes Handtuch
  • Im Gebäude besteht grundsätzlich eine Maskenpflicht.
  • Die Maske kann an Eurem Platz (Im Kursraum) abgenommen werden.
  • Wenn noch nicht geschehen, ist die Einverständniserklärung zum Sport während der Corona-Zeit auszufüllen.
  • Es dürfen leider nur Teilnehmer*innen mit einer gültigen Verordnung teilnehmen!

Weitere Informationen findet Ihr hier: https://mtg-horst.de/corona/kurse-und-rehasport

Die Gruppen finden nun im Kursraum Freisenbruch / Horst statt. Durch die dort geöffnete Trennwand können wir Euch hier viel Platz (150 m²) und Abstand anbieten.

Wir haben natürlich Verständnis, wenn einigen Teilnehmer*innen das Risiko zu uns zu kommen zu groß ist. Diesen Teilnehmer*innen möchten wir gerne unseren Tele-Rehasport ans Herz legen. Mit diesem haben wir bereits sehr gute Erfahrungen gemacht und die Technik inzwischen weiter verbessert. Die Online-Angebote werden mindestens bis zum Jahresende parallel weitergeführt.


Zu Hause trainieren mit unserem Trainingsplan

|   Corona

Möchtest Du in der Lockdown-Zeit zu Hause trainieren, aber doch nicht vor die Kamera treten?

Kein Problem! Schreibe uns eine kurze E-Mail an fit-club(at)mtg-horst.de mit Deinen Zielen und Wünschen.

Was möchtest Du erreichen?

  • Allgemeines Fitnesstraining
  • Gewicht reduzieren
  • Muskelaufbau (Rücken, Bauch, Beine, Gesäß…)
  • Herzkreislauftraining
  • Rückenprobleme reduzieren
  • Hüft-, Knie-, Schulterprobleme reduzieren
  • Sonstiges

In Kürze erhältst Du einen individuellen Trainingsplan - auf Deine Wünsche und Bedürfnisse zugeschnitten.

Bitte teile uns mit, welche Kleingeräte Dir zu Hause zur Verfügung stehen.

Das FIT-CLUB -Team vermisst die Stunden mit Dir ebenso, wie Dir das Training fehlt. Auf diese Weise möchten wir Deine Freizeit so gut wie möglich sportlich sinnvoll gestalten.

Bleibe fit und gesund!


Onlinetraining 1 zu 1 und Personaltraining im Freien

|   Corona

Der FIT-CLUB ist bekannter Maßen leider wieder geschlossen - wir sind trotzdem für Euch da!

Um die sportlose Zeit des Lockdowns aktiv zu überbrücken, bietet die MTG ab Montag, den 9. November ein individuelles Fitnesstraining an – sowohl Online als auch im Freien. (Laut Coronaschutzverordnung ist der Individualsport im Freien mit maximal 2 Personen erlaubt.) Im Freien trainieren wir ausschließlich mit unserem Körpergewicht und ohne Geräte.

Die Einheiten dauern je 45 Minuten im Freien und 30 Minuten beim Onlinetraining. In der Zeit wird ein*e MTG Trainer*in Dich intensiv betreuen.

Bei den Terminen im Freien triffst Du Dich zur vereinbarten Zeit vor dem MTG-Sport- und Gesundheitszentrum mit Deinem Personal-Trainer.

Hier geht es zur Terminbuchung.

Gerne kannst Du Deinen Termin auch via MTG-APP buchen.

Die Zeiten können ab sofort gebucht werden:

Montag – Freitag  09.00 – 12.00 UhrPersonaltraining im Freien
Montag – Freitag  17.00 -  19.00 UhrOnline 1 zu 1 (Wir dürfen keine, ggf. beleuchteten, Sportanlagen nutzen,
daher ziehen wir in den Abendstunden aus Sicherheitsgründen ein Online-Training vor.)
Samstags & Sonntags 10.00 – 13.00 UhrPersonaltraining im Freien

Sollten die Termine nicht ausreichen, können wir sie jederzeit erweitern, solltest Du weitere Ideen und Wünsche haben, sende gerne eine Email an fit-club(at)mtg-horst.de.

Wir hoffen auf eine baldige Wiedereröffnung!

Bleibe bis dahin gesund und trainiere mit unseren individuellen Angeboten.

Wir freuen uns auf Dich!


Rehasport ist wieder online!

|   Corona

Der Rehasport geht wieder online, weitere Kurse folgen.

Sowohl als Videokonferenz (beim Rehasport verpflichtend) aber auch über unseren Youtube-Kanal könnt Ihr bald täglich neue Übungsanregungen bekommen.

Hier gibt es Infos zum Tele-Rehasport.

Hier gibt es  Infos zu Live-Streams und anderen Live-Angeboten.

Bleibt gesund und haltet Euch fit!


Sportbetrieb bleibt ausgesetzt - Infos zu Rehasport und Kursen

|   Corona

Auch wenn es wohl grundsätzlich möglich scheint, den Rehasport als "Dienstleistung im Gesundheitswesen" zu werten, so raten die zuständigen Verbände in NRW ausdrücklich davon ab. Auch wenn wir beim Rehasport viel Abstand einhalten und alles für den Infektionsschutz tun, so bleibt es eine Gruppenveranstaltung, die laut Bundes- und Landesregierung aktuell unterlassen werden sollten.

Die MTG Horst möchte demnach auch im Rehasport ihrer Verantwortung nachkommen und setzt diesen ebenfalls vorerst aus.

Wir weisen noch einmal auf den Tele-Rehasport hin, den wir via Meeting-Plattform anbieten. Schon in der nächsten Woche werden die ersten Gruppen starten.


Uns erreichen erste Anfragen zu den Kursgebühren. Diese können wir im Gegensatz zu den Mitgliedsbeiträgen erstatten, bzw. auf einen Folgekurs anrechnen. Wir werden dies in Abhängigkeit von der Dauer dieser Zwangspause tun, wenn klar ist, wie viele Einheiten tatsächlich ausgefallen sind.


Bleibt gesund!

Wir geben alles, um Eure Freizeit weiterhin sinnvoll zu gestalten!


Sportbetrieb wird ausgesetzt

|   Corona

Nun ist es amtlich: Wir dürfen Euch keinen Sport anbieten - an Montag, den 2. November - zunächst bis Ende November. Etwas Hoffnung gibt es vielleicht in 2 Wochen, da wollen die Ministerpräsidentinnen und Ministerpräsidenten sich erneut mit der Bundesregierung beraten.

Die MTG Horst hat sich wie viele andere Vereine auch intensiv mit dem Thema Hygiene und Infektionsschutz beschäftigt und konnte ihren Mitgliedern ein sicheres Sportreiben ermöglichen. Nach dem Lockdown im März haben sich alle über die Wiedereröffnung gefreut und in den Wochen danach festgestellt, dass ihnen sowohl die körperliche Ertüchtigung aber auch die sozialen Kontakte gefehlt haben.

Im Sport gibt es ähnlich wie in den Angeboten der Kultur oder der Gastronomie kaum belegte Infektionsfälle. Wir sind sehr traurig, dass unsere Maßnahmen und die überaus große Vernunft unserer Sportlerinnen und Sportler in Summe nicht dazu beitragen konnten, dass die Infektionszahlen kontrollierbar bleiben.

Leider bleibt uns durch die neue Coronaschutzverordnung keine andere Möglichkeit, als den gesamten Abteilungssport, die Kurse, sowie das Training im FIT-CLUB erneut einzustellen. In Prüfung ist noch, ob der Rehasport als Dienstleitung im Gesundheitswesen gewertet werden kann. In diesem Fall könnte der Rehasport grundsätzlilch weiterhin stattfinden. Sobald wir hier eine Rückmeldung von der zuständigen Behörde bekommen, informieren wir Euch über unsere Kanäle.

Wir werden unsere Aktivitäten im Netz wieder aufleben lassen, wie das Personal-Training im FIT-CLUB oder verschiedene Live-Workouts auf unserem Youtube-Kanal. Auch der Tele-Rehasport wird ggf. wieder angeboten, ebenso wie die Möglichkeit, weitere Kurse via Meeting-Plattform anzubieten.

Wir geben alles, um auch in dieser Zeit Eure Freizeit sinnvoll zu gestalten.


Wie geht es weiter im MTG-Sport?

|   Corona

Seit Wochen steigen die Fallzahlen, verschiedene Ansätze der Politik waren oft rechtlich nicht haltbar und wurden durch Gerichte wieder gekippt. Die Politik möchte die Kontakte zwischen den Bürger*innen reduzieren. Auch wenn die Politik Begriffe wir "Lockdown" oder "Lockdown light" nicht gerne verwendet, wird es möglicher Weise auf eben jenen hinauslaufen, um die Kontakte zu reduzieren und die Infektionszahlen wieder in den Griff zu bekommen.

Heute diskutieren die Länderchefs zusammen mit der Bundeskanzlerin, wie die nächsten Maßnahmen - möglicher Weise bundesweit einheitlich - aussehen könnten. Wir haben in den letzten Wochen und Monaten ein gutes und durchdachtes Hygiene-Konzept entwickelt, mit dem der Sport in der MTG Horst sehr sicher betrieben worden konnte. Die Infektionszahlen in Essen bestätigen, dass es im organisierten Sport nahezu keine Ansteckungen gegeben hat. Daher hoffen wir sehr, dass den Entscheidern die Bedeutung des Sports für die Gesundheit und Lebensqualität bewusst ist. Den Kindern und Jugendlichen bietet die Sporthalle oder der Sportplatz einen Anlaufpunkt, in dem sie sicher trainieren können, den Älteren - ggf. alleinstehenden - Menschen bietet die Sportgruppe mit Abstand einen wichtigen sozialen Kontakt.

Gleichwohl sehen wir natürlich den dringenden Handlungsbedarf hinsichtlich der weiteren Verbreitung des Corona-Virus. Zurzeit bereiten wir uns auf die möglichen Entscheidungen vor und hoffen, dass wir Euch zumindest mit ein Teilsportangebot anbieten können.

Sobald es neue Informationen gibt, werden wir Euch auf den gängigen Kanälen informieren.


Neue Allgemeinverfügung der Stadt Essen

|   Corona

Duschen und Umkleiden ab 26.10.2020 gesperrt!

Die Stadt Essen sperrt ab dem 26.10.20 die Duschen und Umkleiden in den Essener Sporthallen.

Die Sportler*innen sind daher gehalten, bereits umgezogen zum Sport zu erscheinen. Die Sperrung der Umkleiden hebt allerdings die Pflicht zum Tragen sauberer Hallenschuhen nicht auf. Die Übungsleiter*innen werden Euch ggf. vor Ort informieren, wo die Schuhe unter Beachtung von Abstandsregeln gewechselt werden können und Euch zeigen, wo Ihr Eure ggf. nassen Jacken ablegen könnt.

Das Sport- und Gesundheitszentrum und das Schwimmbad sind von dieser Regelung nicht betroffen, die Umkleiden und Duschen können weiterhin mit Einschränkungen genutzt werden.

Wir hoffen, dass die Infektionszahlen in Essen unseren Sportbetrieb weiterhin zulassen und appellieren daher an jede*n Einzelne*n von Euch, dazu beizutragen, dass die Infektionszahlen möglichst wenig weiter steigen.

Hier geht es zur Pressemeldung der Stadt Essen.

Bleibt gesund!


Corona ist noch nicht weg - wachbleiben!

|   Corona

Die Coronazahlen steigen überall wieder an. Bisher hört, sieht und liest man vor allem von Fällen auf privaten Partys, in Schulen und verschiedenen Heimen. Die Sportvereine finden im Bereich Breitensport fast keine Erwähnung. Nun liegt es an allen MTG-Sportler*innen, dafür Sorge zu tragen, dass dies auch so bleibt.

Unser MTG-Hygiene-Konzept wird ständig angepasst und ist in der Vergangenheit von der Leitung des Gesundheitsamtes mehrfach gelobt worden. Wenn sich alle an die dort aufgeschriebenen Regeln halten, sollte die MTG Horst kein Corona-Hotspot werden.

Für die Sportler*innen hier noch einmal die für alle relevanten – grundlegenden Regeln aus dem Konzept:

Gesundheit:

  • Betreten der Sportstätte ist nur Personen ohne Atemwegsinfektion gestattet.
  • Personen, die in den letzten 14 Tage Kontakt zu einer Covid-19 erkrankten Person hatten (auch kurz, auch mit Maske), dürfen die Sportstätte nicht betreten.

Maskenpflicht

  • In allen Hallen besteht eine Maskenpflicht. Die Maske darf beim Sport abgelegt werden. (Auf- und Abbau von Geräten ist kein Sport!!)
  • Trainer*innen, die Hilfestellung geben, müssen eine Maske tragen.

Mindestabstände

  • Es soll grundsätzlich möglichst oft der Mindestabstand eingehalten werden.
  • Auch wenn sich der Mindestabstand zum Beispiel während der Ausübung einer Ballsportart nicht eingehalten werden kann und muss, so soll bei Besprechungen / Ansagen der Trainer wieder eingehalten werden.
  • Auf Spielformen, in denen bewusst der Mindestabstand unterschritten wird, soll verzichtet werden, wenn die Sportart dadurch nicht beeinträchtigt wird. (Zum Beispiel „Kettenfangen“ kann durch andere Laufspiele ersetzt werden.

Umkleiden / Duschen

  • Um den Aufenthaltszeitraum in der Umkleide zu reduzieren, sollen die Sportler*innen bereits in Sportkleidung (Im Herbst und Winter ggf. Trainingsanzug drüber) zum Training kommen.
  • Sportschuhe müssen natürlich gewechselt werden.
  • In den Umkleiden, Toiletten und Duschen ist grundsätzlich der Mindestabstand einzuhalten.
  • Es müssen ggf. organisatorische Maßnahmen ergriffen werden (zum Beispiel nacheinander Umziehen).
  • In den Umkleiden, Toiletten und Duschen ist grundsätzlich eine Maske zu tragen.

Trainingsgeräte

  • Trainingsgeräte sollen, wenn es das Gerät zulässt gereinigt werden. Trainingsgeräte, deren Reinigung nicht möglich ist, sollen nach Möglichkeit nicht genutzt werden, wenn die Sportart dadurch nicht wesentlich beeinträchtigt wird.
  • Ein häufiges Wechseln der Geräte soll vermieden werden.

Kurse starten wieder!

|   Corona

In dieser Woche starten die ersten Kurse unter Auflagen.

Die wichtigsten Veränderungen:

  • Zwischen allen Kursen sind nun 15 Minuten Pause, damit ein möglichst kontaktfreier Wechsel zwischen den Gruppen erfolgen kann.
  • Die Kursobergrenze wurde auf 10 Teilnehmer*innen reduziert.
  • Alle Kursteilnehmer*innen warten draußen vor der Eingangstür des SGZ und werden dort von ihrer Kursleitung abgeholt.
  • Alle Kursteilnehmer*innen müssen eine Erklärung unterschreiben, dass sie gesund sind und diese bei der ersten Kursteilnahme ihrer Kursleitung geben.

Die Koordination insbesondere der veränderten Anfangszeiten und der begrenzten Teilnehmer*innenzahl stellt uns immer noch vor große Herausforderungen, aber wir sind zuversichtlich, dass in den nächsten Wochen eine Art "Neue Normalität" eintreten wird.

In diesem Jahr wird es kein spezielles Ferienprogramm für Erwachsene geben, vielmehr werden die nun viel später gestarteten Angebote zum Teil auch in den Ferien stattfinden.

Wir freuen uns auf Euch!

Bleibt gesund!


Online Reservierung im FIT-CLUB

|   Corona

Nachdem der Betrieb in der ersten Woche recht verhalten gestartet ist und es zu keinem Zeitpunkt zu einer Schlangenbildung (weder draußen noch drinnen) kam, gehen wir davon aus, dass bald wieder mehr Mitglieder den Weg in unseren FIT-CLUB suchen werden.

Aus diesem Grund arbeiten wir nun mit einer Buchungslösung, bei der sowohl online als auch via Telefon eine Trainingszeit gebucht werden kann:

  • Ihr bucht einen Trainingsbeginn
  • Ihr kommt pünktlich zum Trainingsbeginn, checkt Euch ganz normal im FIT-CLUB ein und beginnt Euer Training
  • Nach 60 Minuten sagt Ihr "auf Wiedersehen" und freut Euch auf den nächsten reibungslosen Trainingstermin
  • Termine können etwa 3 Tage im Voraus reserviert werden

Das System befindet sich gerade in der Testphase, aktuell ist also noch ein spontaner Besuch möglich. Wir würden uns aber freuen, wenn Ihr uns beim Test helft und das System ab sofort nutzt.

Zur Online-Buchung gelangt ihr hier!

In der MTG-App findet ihr die Buchung im Bereich FIT-CLUB-Trainingszeiten.

Wir hoffen sehr, dass diese Auflagen dazu führen, dass die Infektionszahlen es bald zulassen, einige von den Auflagen wieder zu lockern.

Wir freuen uns auf Euch!

Bleibt gesund!


Der FIT-CLUB öffnet am 18. Mai unter Auflagen

|   Corona

Wir dürfen wieder öffnen!

Verbunden mit der frohen Kunde, wieder öffnen zu dürfen, gab es vom Land NRW ein ganzes Bündel an Auflagen. Wir haben diese Auflagen nun nach bestem Wissen und Gewissen erfüllt und freuen uns, unsere FIT-CLUB-Mitglieder endlich wieder im FIT-CLUB begrüßen zu dürfen - natürlich mit dem nötigen Abstand und mit viel Hygiene.

Es gibt nun ein Konzept für den Trainingsablauf, die Sportler*innen müssen eine spezielle Einverständniserklärung unterschreiben und auch sonst gibt es viele neue Informationen zum Sporttreiben im FIT-CLUB.

Wir hoffen sehr, dass diese Auflagen dazu führen, dass die Infektionszahlen es bald zulassen, einige von den Auflagen wieder zu lockern.

Wir freuen uns auf Euch!

Bleibt gesund!


Wir freuen uns auf Euch!

|   Corona

Endlich ist es so weit: Der Sportbetrieb kann wieder starten.

Der Sportbetrieb kann wieder losgehen!

Allerdings wurde immer wieder betont, dass dies nur unter strikten Auflagen erfolgen kann, die zum einen durch die Corona-Schutzverordnung des Landes vorgegeben, letztendlich aber vom Ordnungsamt der Stadt Essen für die Vereine in Essen festgelegt werden.

Momentan warten wir noch auf diese Auflagen, um sie dann schnellstmöglich umzusetzen.

Da das Ziel dieser Auflagen vor allem Euer Gesundheitsschutz ist, wollen wir alles in unserer Macht stehende tun, um diese bestmöglich zu erfüllen. Wir wollen in Abstimmung mit den anderen Sport- und Gesundheitszentren in der Stadt Essen unseren FIT-CLUB am 18. Mai wieder öffnen. Dies gibt uns ausreichend Zeit, sowohl die Mitarbeiter als auch die Mitglieder bestmöglich zu schützen. Auch dies wird an die schon genannten Vorgaben (Hygiene, Abstand, Personenobergrenze) angepasst passieren müssen. Wir werden Euch auf allen Kanälen informieren, wie dies genau aussehen wird, sobald die Vorgaben bekannt sind.

Für den Abteilungssport warten wir ebenfalls auf die Vorgaben von Landesregierung und Ordnungsamt, um auch diese zwar schnell aber vor allem mit der gebotenen Sorgfalt zu erfüllen. Wir hoffen, dass der angepasste Trainingsbetrieb auch hier am 18. Mai beginnen kann.

Wir alle sind von dem plötzlichen Start ähnlich überrascht wie vor einigen Wochen von dem plötzlichen Lockdown und möchten unseren Teil dazu beitragen, dass es keinen zweiten Lockdown geben muss. Daher hoffen wir auf Euer Verständnis, dass es bei der MTG noch nicht am 11. Mai wieder losgehen kann.

Wir freuen uns auf Euch!!


Sportbetrieb bald wieder möglich

|   Corona

Laut Armin Laschet ist bald wieder ein Sportbetrieb unter strengen Auflagen möglich.

Davon ist zunächst der Sport an der frischen Luft betroffen, aber auch die Studios dürfen unter besonderen Auflagen ab dem 11. Mai wieder öffnen.
Das MTG-Team ist sehr gespannt auf diese besonderen Auflagen, die sicherlich erst im Laufe des morgigen Tages bekannt werden.

Wir werden bei Bekanntwerden dieser Auflagen alle Energie daran setzen, diese Auflagen so erfüllen zu können, dass Sporttreiben in der MTG Horst wieder möglich ist.

Bleibt gesund!

Eure MTG Horst


Rehasport bald auch online!!

|   Corona

Wir sind froh, dass die Krankenkassen und die zuständigen Rehabilitationssportverbände die Grundlagen dafür geschaffen haben, dass der Rehabilitationssport nun auch online stattfinden kann!

Dabei sind alle Kursteilnehmer per Videokonferenz miteinander verbunden und nehmen so gemeinsam am Sportangebot teil. Die Kursleitung sieht natürlich auch alle Kursteilnehmer und kann sie in den Bewegungen anleiten und korrigieren.

Der Herzsport ist davon ausgenommen, unter anderem, da beim Herzsport grundsätzlich ein Arzt anwesend sein muss.

Alle Infos haben wir auf dieser Seite zusammengestellt:

 


Sport unter "Coronabedingungen"

Die Landesregierung hat ab dem 11. Mai die Wiederaufnahme des Sportbetriebs erlaubt, allerdings immer mit dem Hinweis auf besondere Maßnahmen zu Hygiene und Infektionsschutz. Die MTG hat ein eigenes Hyiene-und Sicherheitskonzept erstellt, welches den Sportbetrieb und die Hygiene-Maßnahmen regelt. Diese findet ihr in der aktuellen Form im Download-Bereich.

Der Sportbetrieb wird schrittweise weiter geöffnet mit folgenden grundsätzlichen Vorgaben:

  • Alle Angebote werden stark modifiziert angeboten werden müssen, um den Hygienestandards und den Abstandsregelungen gerecht zu werden.
  • Die Abteilungen müssen den MTG-Konzept zustimmen und vor Aufnahme des Sportbetriebes beim Vorstand ein Laufwegekonzept für ihre Trainingsstätte eingereichen und  genehmigen lassen.
  • Sportarten mit Körperkontakt und Mannschaftssportarten dürfen in der Halle nur über ein Alternativ- oder Individualprogramm betrieben werden (siehe hierzu die Übergangsregeln der Spitzensportverbände unter
  • https://www.dosb.de/medien-service/coronavirus/sportartspezifische-uebergangsregeln/

Grundsätzliche Vorgaben für alle Sportler*innen:

  • Die bekannte Abstandsregel (mind. 1,5 Meter) ist überall einzuhalten.
  • Nur gesund zum Sport erscheinen
  • Husten und Niesen immer in die Armbeuge
  • Mund- und Nasenschutzmasken müssen beim Betreten der Sportanlagen getragen werden, da hier der Sicherheitsabstand nicht immer eingehalten werden kann.
  • Die Teilnahme am Sport ist nur dann möglich, wenn die Erklärung für Sportler*innen ausgefüllt abgegeben wurde. (Aus organisatorischen Gründen in jeder Trainingsgruppe 1x!)

Häufige Fragen

Die Corona-Pandemie beeinflusst unser Leben radikal.
Insbesondere soziale Kontakte gilt es nun zu vermeiden. Die Sportvereine als sozialer Akteur vor Ort sind davon besonders betroffen. Die MTG Horst hat den Sportbetrieb erneut bis zum 30.11.2020 eingestellt.

Zur Verlangsamung der Verbreitung des Coronavirus kommt es auf jeden Einzelnen an. Daher unterstützen wir die behördlich ergriffenen Maßnahmen in jeder Weise.
Wir haben Verständnis dafür, dass sich einige Mitglieder verschiedene Fragen rund um das Vereinsleben stellen und haben im Folgenden ein paar Punkte aufgeführt. Diese Aufstellung stellt keinen Anspruch auf Vollständigkeit, wir freuen uns daher über weitere Fragen und Anregungen:

 

Beitragsrückerstattung für die Mitglieder

Als Verein sind wir eine Solidargemeinschaft, wir stehen füreinander ein und übernehmen gesellschaftliche Verantwortung. Mitgliedsbeiträge dienen dabei der Förderung des satzungsgemäßen Vereinszwecks. Sie fallen nicht unter das Prinzip Leistung – Gegenleistung, wie es bei kommerziellen Anbietern oder dem Kauf von Waren und Dienstleistungen der Fall ist. Eure Mitgliedsbeiträge sind die entscheidende finanzielle Säule für das Funktionieren unserer MTG Gemeinschaft. Die Rückzahlung von Beiträgen widerspricht dem Gesetz, sowie unserer Satzung und würde somit die Gemeinnützigkeit der MTG Horst gefährden.


Einstellung des Sportbetriebs

Wir haben den Sportbetrieab ab dem 2. Novmeber bis zum 30. November einstellt. Die Landesregierung Nordrhein-Westfalen hat verfügt, dass alle Sportangebote ab sofort einzustellen sind.


Erreichbarkeit der Geschäftsstelle

Um unsere Mitarbeiter zu schützen, haben wir Maßnahmen ergriffen, die Homeoffice ermöglichen, um die Anzahl der Personen in der Geschäftsstelle zu reduzieren. Der Eingang des Sportzentrums bleibt verschlossen. Bei Fragen könnt ihr auf den Anrufbeantworter der Infotheke (453 544 50) sprechen, gerne mit einem Hinweis, wann wir Euch am besten erreichen können, oder Ihr sendet eine Email an service(at)mtg-horst.de


Kursgebühr - Hilfe für Kursleiter

Die Kursgebühr kann entgegen eines Mitgliedsbeitrages erstattet werden, ohne dass die Gemeinnützigkeit gefährdet wäre.

Hier wollen wir gerne abwarten, bis Klarheit darüber herrscht, wann der Kursbetrieb wieder starten kann, um dann die zu erstattenden Gebühren auf einmal erstatten zu können.

Gleichzeitig möchten wir alle Kursteilnehmer ermutigen, auf eine Erstattung (auch teilweise) zu verzichten. Unsere Kurse werden zu einem großen Teil von Hauptamtlichem Personal durchgeführt, das heißt: Die Lohnkosten laufen weiter. Bei den Honorarkräften sind einige auf das Honorar aufgrund einer Selbstständigkeit, eines Studentendarsein, oder ähnlichem angewiesen.

Die MTG Horst möchte mit den nicht wieder ausgezahlten Kurgebühren die Kursleiter unterstützen, die aufgrund der ausfallenden Kurse nun kein Honorar mehr bekommen.


Mitarbeiter

Für die MTG Mitarbeiter ist ein großer Teil ihres Arbeitsalltags weggebrochen, bzw. per Erlass eingestellt worden. Um diese Zeit sinnvoll zu nutzen, hat der Vorstand entschieden, dass bis Ende der Osterferien ein Großteil der sogenannten "Altlasten" abzuarbeiten ist - Dinge, zu denen man sonst nicht kommt. Darüber hinaus wird ein Frühjahrsputz gemacht. Wir hoffen, dass zum Ende der Osterferien eine Wiederaufnahme des Betriebes in Sicht ist.


Online-Programm

Wir erweitern unser Digitales Sport-Programm und freuen uns über viele Teilnehmer - egal ob live dabei oder später zum "nachgucken".


Spende

Als Großsportverein haben wir aufgrund der Corona-Krise neben organisatorischen und sozialen Aspekten verschiedene finanzielle Herausforderungen zu bewältigen:

  • Massive Einnahmeausfälle, z.B. durch die Absage von Kursen (Offener Ganztag),
  • Fixkosten, die wir als Großsportverein weiter tragen müssen, z.B. Kosten für unsere Sportstätten und unsere festangestellten MitarbeiterInnen.
  • Sanierung des Vereinsheims

Das MTG-Team arbeitet daran, die finanziellen Risiken des Vereins zu minimieren, um eine länger anhaltende Corona-Krise bewältigen zu können - keiner weiß, wie lange die Krise noch dauern wird.

Wir sind auch ohne Sportbetrieb täglich für Euch da (Reinigungsarbeiten, digitale Bewegungsangebote, Reparaturen etc.) und tun alles dafür, mit voller Kraft den Wiederanfang mit Euch zu gestalten.

Eure Treue zur MTG Horst ist dabei unser wichtigster Rückhalt!