"2G+" im Sport ab dem 13. Januar

Wir freuen uns, dass wir trotz weiter steigenden Corona-Zahlen auch weiterhin Sport anbieten dürfen.

Damit dies möglichst sicher geschehen kann, gilt es zur Zeit folgende Regeln zu beachten:

Grundsätzliche Vorgaben:

  • Nur gesund zum Sport!
  • Der Aufenthalt in den Gebäuden muss auf ein Minimum reduziert werden.
  • Bei Betreten der Gebäude sind die Hände zu reinigen oder zu desinfizieren.
  • In Gebäuden besteht grundsätzlich eine Maskenpflicht. Die Maske kann beim Sport abgelegt werden.
  • Die Nutzung von Duschräumen und Umkleidekabinen ist eingeschränkt möglich. Wir empfehlen weiterhin, bereits umgezogen zum Sport zu kommen und vor Ort nur die Schuhe zu wechseln.
  • Die Schließfächer in der Eingangshalle und vor den Umkleiden stehen zur Verfügung.
  • Toiletten dürfen genutzt werden.
  • Das Unterlegen eines großen (eigenen) Handtuchs ist obligatorisch.
  • Vor Eurer ersten Teilnahme müsst ihr eine Einverständniserklärung zum Training während der Corona-Zeit ausfüllen und unterschreiben (Entfällt bei der Online-Anmeldung zum Kurs, da das Einverständnis bereits hier abgefragt und dokumentiert wird.

Zutritt zu den Sportgruppen haben nur folgende Personen:

  • geboosterte Sporter*innen *1
  • geimpfte / genesene Sportler*innen mit zusätzlichem Negativnachweis (nicht älter als 24h)
  • Schüler*innen bis zum Alter von einschließlich 15 Jahren ohne Nachweis, da sie in der Schule regelmäßig an den Testungen teilnehmen (gilt nicht in den Ferien).
  • Kinder vor Schuleintritt sollen sich regelmäßig selbst testen, wie es auch von den Kitas gewünscht wird.

Wir möchten Euch dringend bitten, uns bei diesen Auflagen zu unterstützen – sie machen uns genauso wenig Spaß wie jedem Einzelnen von Euch, bedeuten sie doch Einschränkungen für Euch und erheblichen Mehraufwand für uns.


*1 folgende Personen gelten als geboostert:

 

Personenkreis

Gültigkeitszeitraum
(von – bis)

3x geimpft

Personen, die 3 Impfungen mit einem in der EU zugelassenen Impfstoff (Astazeneca, Biontech, Moderna oder Johnson & Johnson) erhalten haben 

unbegrenzt

2x geimpft

Personen, die 2 Impfungen mit einem in der EU zugelassenen Impfstoff (Astazeneca, Biontech, Moderna oder Johnson & Johnson) erhalten haben 

14 Tage nach 2. Impfung bis 90 Tage

1-2x geimpft
+ genesen

Personen mit 1 oder 2 Impfung(en)  und mittels PCR-Test nachgewiesener Covid-Infektion
Es ist unerheblich, in welcher Reihenfolge Impfung(en)  und Infektion gewesen sind.

unbegrenzt

Genesen

Personen nach einer mittels PCR-Test nachgewiesenen Covid-Infektion

27 Tage nach PCR-Test
bis 90 Tage

 

 


Kursbereich / Rehasport (zusätzlich zu den grundsätzlichen Vorgaben)

Vor dem Kurs:

  1. Eine Teilnahme an unseren Kursangeboten ist nur geimpft oder in den letzten 6 Monaten genesen mit zusätzlichem Negativnachweis (nicht älter als 24h) möglich - der Negativnachweis entfällt für Geboosterte (Personen mit Auffrischungsimpfung)
  2. Vor dem Gebäude warten (draußen an der frischen Luft - mit Abstand) - Rehasportler dürfen die Eingangshalle zum Einchecken am Terminal kurz betreten.
  3. Schuhe tauschen – den Kursraum betreten.

Im Kurs:

  1. Im Kursraum am Platz darf die Maske abgenommen werden.
  2. Großes Handtuch / eigene Matten auf die Markierung legen (Die Markierungen sind weit genug auseinander angebracht)

Nach dem Training:

  1. Sachen zusammenpacken
  2. Maske aufsetzen
  3. Den Kursraum verlassen (dabei immer noch auf den Sicherheitsabstand achten!)

Aqua-Kurse

Bei den Wasserkursen müssen wir zusätzlich zum MTG-Hygiene-Konzept die Vorgaben des Bad und Sport Oststadt beachten und umsetzen.

Folgende Vorgaben zur Durchführung von Wasserkursen gibt es durch das Bad und Sport Oststadt:

  • Für die MTG werden die Sammelumkleiden vorgehalten – in jeder Umkleide dürfen sich max. 3 Personen gleichzeitig umziehen. Wir empfehlen: Badekleidung bereits zu Hause "drunterziehen", um die Aufenthaltsdauer in der Sammelumkleidekabine zu reduzieren.
  • Das Schwimmbad soll nach Kursende zügig verlassen werden.

Die Aqua-Fitness-Kurse am Samstag können wieder starten!!


Training im FIT-CLUB

Zusätzlich zu den allgemeinen Vorgaben für den Sport gibt es für den FIT-CLUB folgende Regelungen:

  • Eure Anwesenheit ist durch ein- und auschecken zu dokumentieren.
  • Ausdauertraining (10 Minuten zum Aufwärmen) ist wieder erlaubt - kein intensives Training!
  • Um eine Schlangenbildung zu vermeiden, muss vor dem Training ein Termin reserviert werden. Dies geht über unsere Terminvergabe oder per Telefon (0201-453 544 51). Eine Terminbuchung ist immer etwa 14 Tage im Voraus möglich.
  • Die Kontaktflächen aller Sportgeräte sowie weitere Kontaktflächen (z. B. Spinde) sind nach Gebrauch zu reinigen. Flächen, die durch Euer Handtuch bedeckt wurden, müssen nicht gereinigt werden.
  • Die Anzahl der gleichzeitig Trainierenden wird zu besseren Wahrung der Abstände begrenzt. Um dennoch möglichst vielen Mitgliedern ein Training zu ermöglichen, ist das persönliche Training auf 60 Minuten zu reduzieren.
  • Vor dem ersten Training muss eine Einverständniserklärung zum Training während der Corona-Zeit ausgefüllt und unterschrieben werden.

Wir möchten Euch dringend bitten, uns bei diesen Auflagen zu unterstützen – sie machen uns genauso wenig Spaß wie jedem Einzelnen von Euch, bedeuten sie doch Einschränkungen für Euch und erheblichen Mehraufwand für uns.

Im Gebäude wird es ausreichend Desinfektionsmöglichkeiten geben, zur Reinigung der Geräte stellen wir Mikrofasertücher zur Verfügung. Jeder muss dafür sorgen, dass möglichst wenige Situationen entstehen können, in denen es nicht möglich ist, den Mindestabstand von 1,50 Meter einzuhalten.

 

Bleibt gesund!