Sport mit 3 G

Wir freuen uns, dass wir trotz weiter steigenden Corona-Zahlen auch weiterhin Sport anbieten dürfen.

Damit dies möglichst sicher geschehen kann, gibt es zur Zeit folgende Regeln zu beachten:

Grundsätzliche Vorgaben:

  • Nur gesund zum Sport!
  • Zutritt zur Sportstätte ist nur geimpft, genesen oder getestet erlaubt. Die Übungsleiter müssen dies kontrollieren.
  • Einen Test könnt ihr vor Ort in unserer MTG-Teststelle machen lassen. Bitte beachtet, dass Ihr vorab einen Termin buchen müsst.
  • Schüler*innen gelten bis zum Alter von 15 Jahren automatisch als getestet, da sie schulfpflichtig sind.
  • Kinder vor Schuleintritt sollen sich regelmäßig selbst testen, wie es auch von den Kitas gewünscht wird.
  • Der Aufenthalt in den Gebäuden muss auf ein Minimum reduziert werden.
  • Bei Betreten der Gebäude sind die Hände zu reinigen oder zu desinfizieren.
  • In Gebäuden besteht grundsätzlich eine Maskenpflicht. Die Maske kann beim Sport abgelegt werden.
  • Die Nutzung von Duschräumen und Umkleidekabinen ist eingeschränkt möglich. Wir empfehlen weiterhin, bereits umgezogen zum Sport zu kommen und vor Ort nur die Schuhe zu wechseln.
  • Die Schließfächer in der Eingangshalle und vor den Umkleiden stehen zur Verfügung.
  • Toiletten dürfen genutzt werden.
  • Das Unterlegen eines großen (eigenen) Handtuchs ist obligatorisch.
  • Vor Eurer ersten Teilnahme müsst ihr eine Einverständniserklärung zum Training während der Corona-Zeit ausfüllen und unterschreiben (Entfällt bei der Online-Anmeldung zum Kurs, da das Einverständnis bereits hier abgefragt und dokumentiert wird.

Wir möchten Euch dringend bitten, uns bei diesen Auflagen zu unterstützen – sie machen uns genauso wenig Spaß wie jedem Einzelnen von Euch, bedeuten sie doch Einschränkungen für Euch und erheblichen Mehraufwand für uns.


Kursbereich / Rehasport (Zusätzlich zu den grundsätzlichen Vorgaben)

Vor dem Kurs:

  1. Eine Teilnahme an unseren Kursangeboten ist nur mit Negativtest oder vollständig geimpft oder in den letzten 6 Monaten genesen möglich. Einen Test könnt ihr direkt vor Ort in unserer MTG-Teststelle buchen. Bitte beachtet, dass dies nur über die APP Chayns möglich ist, hier findet Ihr eine kurze Anleitung.
  2. Vor dem Gebäude warten (draußen an der frischen Luft - mit Abstand) - Rehasportler dürfen die Eingangshalle zum Einchecken am Terminal kurz betreten.
  3. Schuhe tauschen – den Kursraum betreten.

Im Kurs:

  1. Im Kursraum am Platz darf die Maske abgenommen werden.
  2. Großes Handtuch / eigene Matten auf die Markierung legen (Die Markierungen sind weit genug auseinander angebracht)

Nach dem Training:

  1. Sachen zusammenpacken
  2. Maske aufsetzen
  3. Den Kursraum verlassen (dabei immer noch auf den Sicherheitsabstand achten!)

Aqua-Kurse

Wir sind froh, dass nun auch die Wasserkurse wieder starten können.

Wie in allen anderen Bereichen des Sports ist nichts mehr so wie vor Corona. Bei den Wasserkursen müssen wir zusätzlich zum MTG-Hygiene-Konzept die Vorgaben des Bad und Sport Oststadt beachten und umsetzen.

Folgende Vorgaben zur Durchführung von Wasserkursen gibt es durch das Bad und Sport Oststadt:

  • Für die MTG werden die Sammelumkleiden 1 - 3 (erster Kurs) oder 4 - 6 (nächster Kurs, danach immer im Wechsel) vorgehalten – in jeder Umkleide dürfen sich max. 3 Personen gleichzeitig umziehen. Wir empfehlen: Badekleidung bereits zu Hause "drunterziehen", um die Aufenthaltsdauer in der Sammelumkleidekabine zu reduzieren.
  • Das Schwimmbad soll nach Kursende zügig verlassen werden, nach dem Kurs Schwimmen ist nicht erlaubt.

In Rücksprache mit dem Schwimmbad versuchen wir zunächst, die Gruppen nicht mehr zu teilen. Wenn es daduch im Lehrschwimmbecken zu eng werden sollte, müssen wir ggf. einige Gruppen wieder teilen.

Die Aqua-Fitness-Kurse am Samstag können hoffentlich bald wieder starten!!


Training im FIT-CLUB

Voraussetzung für ein Training im FIT-CLUB, während die Coronaschutzverordnung oder andere behördliche Auflagen gelten.

Direkte Vorgaben durch die Verordnung:

  • Auch im FIT-CLUB gilt "Zutritt nur mit 3G". Einen Test könnt ihr direkt vor Ort in unserer MTG-Teststelle buchen. Bitte beachtet, dass dies nur über die APP Chayns möglich ist, hier findet Ihr eine kurze Anleitung.
  • Eure Anwesenheit ist durch ein- und auschecken zu dokumentieren, um eine Kontaktpersonennachverfolgung zu ermöglichen.
  • Ausdauertraining (10 Minuten zum Aufwärmen) ist wieder erlaubt - kein intensives Training!
  • Die Kontaktflächen aller Sportgeräte sowie weitere Kontaktflächen (z. B. Spinde) sind nach Gebrauch zu reinigen. Flächen, die durch Euer Handtuch bedeckt wurden, müssen nicht gereinigt werden.
  • Wir sind verpflichtet, die Anzahl der gleichzeitig Trainierenden zu begrenzen. Um dennoch möglichst vielen Mitgliedern ein Training zu ermöglichen, ist das persönliche Training auf 60 Minuten zu reduzieren.
  • Aufgrund der Vorgaben mussten wir die Geräte so umstellen, dass im Freihantelbereich nur noch 2 Personen trainieren können. Hier dürfen nun max. 2 Übungen ausgeführt werden.
  • Vor dem ersten Training muss eine Einverständniserklärung zum Training während der Corona-Zeit ausgefüllt und unterschrieben werden.

Wir möchten Euch dringend bitten, uns bei diesen Auflagen zu unterstützen – sie machen uns genauso wenig Spaß wie jedem Einzelnen von Euch, bedeuten sie doch Einschränkungen für Euch und erheblichen Mehraufwand für uns.

Im Gebäude wird es ausreichend Desinfektionsmöglichkeiten geben, für die Geräte Papiertücherstationen dazu. Wir empfehlen trotzdem, aus umweltfreundlichen Gründen, zur Reinigung der Geräte ein eigenes Mikrofasertuch mitzubringen. Wir haben Laufwege für Euch markiert. Diese sollen vor allem dafür sorgen, dass möglichst wenig Situationen entstehen können, in denen es nicht möglich ist, den Mindestabstand von 1,50 Meter einzuhalten.

Um eine Schlangenbildung zu vermeiden, muss vor dem Training ein Termin reserviert werden. Dies geht über unsere Terminvergabe oder per Telefon (0201-453 544 55). Eine Terminbuchung ist immer etwa 14 Tage im Voraus möglich.

Wir hoffen auf weitere Lockerungen, wissen aber, dass diese nur erreicht werden können, wenn wir mit den aktuellen Lockerungen verantwortungsvoll umgehen.