Training im FIT-CLUB mit Corona-Auflagen

Voraussetzung für ein Training im FIT-CLUB, während die Coronaschutzverordnung oder andere behördliche Auflagen gelten.

Direkte Vorgaben durch die Verordnung:

  • Wir wünschen uns dringend einen Negativtest von allen Trainierenden, die nicht vollständig geimpft oder in den letzten 6 Monaten genesen sind. Einen Test könnt ihr direkt vor Ort in unserer MTG-Teststelle buchen. Bitte beachtet, dass dies nur über die APP Chayns möglich ist, hier findet Ihr eine kurze Anleitung.
  • Bei Betreten des Gebäudes sind die Hände zu reinigen oder zu desinfizieren.
  • Eure Anwesenheit ist durch ein- und auschecken zu dokumentieren, um eine Kontaktpersonennachverfolgung zu ermöglichen.
  • Die Nutzung von Duschräumen und Umkleidekabinen mit Einschränkung (max. 3 Personen pro Umkleide) möglich.
  • Toiletten dürfen genutzt werden.
  • Der Wasserautomat darf benutzt werden.
  • Das Unterlegen eines großen Handtuchs ist obligatorisch.
  • Ausdauertraining (10 Minuten zum Aufwärmen) ist wieder erlaubt - kein intensives Training!
  • Die Kontaktflächen aller Sportgeräte sowie weitere Kontaktflächen (z. B. Spinde) sind nach Gebrauch zu reinigen. Flächen, die durch Euer Handtuch bedeckt wurden, müssen nicht gereinigt werden.
  • Da nicht in allen Bereichen im Gebäude der Mindestabstand gewährleistet werden kann, besteht eine Maskenpflicht. Die Maske kann nur am Trainingsgerät abgelegt werden.
  • Wir sind verpflichtet, die Anzahl der gleichzeitig Trainierenden zu begrenzen. Um dennoch möglichst vielen Mitgliedern ein Training zu ermöglichen, ist das persönliche Training auf 60 Minuten zu reduzieren.
  • Aufgrund der Vorgaben mussten wir die Geräte so umstellen, dass im Freihantelbereich nur noch 2 Personen trainieren können. Hier dürfen nun max. 2 Übungen ausgeführt werden.
  • Vor dem ersten Training muss eine Einverständniserklärung zum Training während der Corona-Zeit ausgefüllt und unterschrieben werden.

Wir möchten Euch dringend bitten, uns bei diesen Auflagen zu unterstützen – sie machen uns genauso wenig Spaß wie jedem Einzelnen von Euch, bedeuten sie doch Einschränkungen für Euch und erheblichen Mehraufwand für uns.

Im Gebäude wird es ausreichend Desinfektionsmöglichkeiten geben, für die Geräte Papiertücherstationen dazu. Wir empfehlen trotzdem, aus umweltfreundlichen Gründen, zur Reinigung der Geräte ein eigenes Mikrofasertuch mitzubringen. Wir haben Laufwege für Euch markiert. Diese sollen vor allem dafür sorgen, dass möglichst wenig Situationen entstehen können, in denen es nicht möglich ist, den Mindestabstand von 1,50 Meter einzuhalten.

Um eine Schlangenbildung zu vermeiden, muss vor dem Training ein Termin reserviert werden. Dies geht über unsere Terminvergabe oder per Telefon (0201-453 544 55). Eine Terminbuchung ist immer etwa 14 Tage im Voraus möglich.

Wir hoffen auf weitere Lockerungen, wissen aber, dass diese nur erreicht werden können, wenn wir mit den aktuellen Lockerungen verantwortungsvoll umgehen.


Hygiene-Konzept für den FIT-CLUB / Trainingsablauf

Vor dem Training:

  1. Die Teilnahme ist nur möglich ohne Symptome einer Atemwegsinfektion.
  2. Bereits zu Hause umziehen und in Trainingskleidung erscheinen. In der besonderen Situation ist der Weg vom Parkplatz in den FIT-CLUB bereits in Sportschuhen zulässig.
  3. Getränk mitbringen, den Wasserspender dürfen wir nicht zur Verfügung stellen.
  4. Großflächiges Handtuch ist verpflichtend, sämtliche Polsterflächen müssen bedeckt sein.
  5. Im Sport- und Gesundheitszentrum besteht Maskenpflicht.
  6. Einverständniserklärung abgeben vor dem ersten Training.
  7. Begrüßung durch Winken – Händeschütteln ist nicht erlaubt.
  8. Schuhe tauschen – wenn nötig.
  9. Hände waschen oder desinfizieren (vor Betreten des FIT-CLUB-Kraftraumes).
  10. Einchecken
  11. Trainingsplan und/oder Karte nehmen.
  12. Sprühflasche und Papier nehmen.
  13. Trainingsbeginn

 

Beim Training:

  1. Am Gerät darf die Maske abgenommen werden.
  2. Aufwärmen im Kardioraum (max.10 min!!).
  3. Kontaktflächen desinfizieren (1-2 x auf das Tuch sprühen, damit die Flächen abwischen)
  4. Training im Kraftraum nach Einbahnstraßen-System (Pfeile und Wegweiser beachten).
  5. Im Freihantelbereich kann nur 1 Person trainieren. Deshalb ist das Freihanteltraining auf max. 2 Übungen zu begrenzen.
  6. Nach jedem Gerät Kontaktflächen desinfizieren.
  7. Der in der Coronaschutzverordnung geforderte Mindestabstand von 1,5 Meter ist stets einzuhalten!

 

Nach dem Training:

  1. Trainingsplan ins Körbchen legen.
  2. Der Trainer checkt Euch aus.
  3. Sprühflasche nach dem Training / Gebrauch auf den markierten Tisch stellen (entweder am Notausgang oder in der Nähe der Infotheke).
  4. Ausgang vorzugsweise durch den Notausgang. (Nur möglich, wenn Ihr schon in Sportbekleidung erschienen seid.)

 

Den Anweisungen des Personals ist Folge zu leisten.

 

Euer FIT-CLUB-Team