Archiv

 

Archiv

D3: Verdienter Sieg nach Startschwierigkeiten

|   Volleyball

Am Samstag den 15.12 spielte die Damen 3 ihr letztes Spiel für das Jahr 2018 und siegte. Allerdings war dieser Sieg nicht so leicht erzielt wie erzählt. 

Die ersten zwei Sätze verliefen ein wenig chaotisch und unkoordiniert. Und die Gegner lagen schneller als man dachte schon mit 0:2 vorne. Allerdings war das noch lange nicht das Ende. Die D3, entschlossen noch weitere 3 Sätze zu spielen, gab nochmal Gas und holte mit einem knappen 25:22 den dritten Satz. 

Dann, wie ausgewechselt, ging es in den vierten Satz. Diesmal klappte alles, tolle Angaben, tolle Angriffe, super Block- und Abwehraktionen. Alles lief wie am Schnürchen. Die Gegner hatten ordentlich mit den Bällen, die von der anderen Seite kamen zu kämpfen. Mit unglaublichen 25:8 ging der vierte Satz blitzschnell zu Ende und der fünfte folgte. 

Die Mädels haben sich nicht von ihrem Lauf ablenken lassen und bevor man sich versah stand es 8:1. Und auch dieser Satz endete mit einer klaren Führung für die MTG Mädels (15:4). Mit großer Ausdauer und Teamarbeit hat die D3 sich diesen Sieg verdient unter den Nagel gerissen. Ein sehr spannendes Spiel!

Einen großen Dank an die Fans die uns unterstützt haben und auch an Dunja, die uns ausnahmsweise und spitzenmäßig gecoacht hat und an Josi, die unser Team für das Spiel aufgefüllt hat. Wie hoffen beim nächsten Mal müssen wir es nicht mehr so spannend machen.

MTG Horst III : SG Altstatdt Lennep 3:2 (18:25, 20:25, 25:23, 25:8, 15:4)