Aktuelles

 

Aktuelles

Erfolgreicher Saisonstart in der Oberliga

|   Turnen

Wann: 18:43 Uhr

Am Sonntag, dem 10. März, ging es für die Turnerinnen der Oberliga zum ersten Wettkampf der Saison nach Solingen. Mit dabei waren Michelle, Leandra, Tine, Esther, Daria, Anna-Lisa, Anna I. und Anna v. L. Nicht fehlen durften natürlich Trainer Eiko, Maskottchen Eddie und unsere Kampfrichterin Melanie sowie die mitgereisten Fans.

Die Vorbereitungen für den Saisonstart liefen dieses Jahr trotz diverser Urlaube und Krankheitsfälle recht gut, wir mussten verletzungsbedingt lediglich auf Daria verzichten. Der Rest der Mannschaft war pünktlich wieder fit, sodass wir an allen Geräten vier Turnerinnen plus Ersatz in Bereitschaft hatten.

Wir begannen den Wettkampf dieses Mal am Sprung, für uns ein solider Einstieg. Alle vier Turnerinnen zeigten saubere Sprünge, sodass wir uns über viele Punkte zu Beginn freuen durften.

Weiter ging es am Barren. Dort lief es leider etwas holpriger: Ein Sturz und ein paar Zwischenschwünge verhinderten hier ein besseres Ergebnis, dennoch waren wir nicht unzufrieden.

Am dritten Gerät, dem Balken, merkte man wieder, dass dort Wettkämpfe gewonnen und verloren werden können. Lediglich Anna I. kam sturzfrei durch ihre schwierige Übung und konnte eine sehr gute Wertung zum Mannschaftsergebnis beisteuern. Besonders groß war die Freude über die zwei gezeigten und gestandenen Saltos, die mit viel Applaus belohnt wurden.

Zum Abschluss ging es für uns an den Boden. Anna v. L. und Esther zeigten erstmals ihre neuen Choreographien und auch Anna-Lisa und Tine zeigten schöne Übungen, sodass wir auch dieses Gerät mit vielen Punkten beenden konnten. 

Insgesamt waren wir zufrieden mit unseren gezeigten Leistungen, sind verletzungsfrei geblieben und hatten Spaß - schon vor der Siegerehrung war es ein gelungener Start in die Wettkampfsaison für uns  :-)

Wie immer konnten wir nicht einschätzen, auf welchem Platz wir landen würden, da man von den anderen Mannschaften während des Wettkampfs kaum etwas mitbekommt. Wir schätzten uns im Mittelfeld ein, aber wurden eines Besseren belehrt: Platz 2! Unsere Freude war riesig, da wir unsere sehr gute Platzierung aus dem ersten Wettkampf der letzten Saison wiederholen konnten. Damit hatte keiner von uns gerechnet! Zum ersten Platz fehlten uns sogar nur 0,6 Punkte und auch generell waren die Punktabstände zwischen letztem und erstem Platz eher gering. Wir dürfen uns also auf eine spannende Saison freuen und sind gespannt, wie es am zweiten Wettkampftag am 19. Mai in Haan läuft.

Bis dahin verabschieden wir uns mit einem lauten EDDIIIIIEEEE!