Aktuelles

 

Aktuelles

Am letzten Spieltag gab es einige Abschiede

|   Handball
v. l. n. r. Uwe Wischolek, Markus Diehm, Klaus Grolms, Rainer Lorenz, Michael Hebenstreit, Dirk Baudach, Pascal Milbradt

Während unsere erste und dritte Mannschaft bereits in der Vorwoche ihre letzten Meisterschaftsspiele bestritten haben, stand für unsere Zweite und Vierte am vergangenen Samstag der letzte Spieltag auf dem Plan.

Nach einer sehr durchwachsenen Hinrunde musste sich unsere Zweite in der Bezirksliga in der Rückrunde nur dem Spitzentrio beugen, wobei die Ein-Tor-Niederlage durch einen Siebenmeter nach Ende des Spiels gegen den Tabellendritten Winfried Huttrop sehr unglücklich war. So sollte das natürlich auch nach dem letzten Spieltag gegen den Tabellensechsten SG1 Altendorf/Ruhr bleiben, zumal die Mannschaft ihrem scheidenden Trainer Daniel Lichtenstein, der im Rahmen des Spiels von unserem Abteilungsvorsitzenden Michael Hebenstreit und unserem sportlichen Leiter Thomas Humpert verabschiedet wurde, zum Abschluss noch einen weiteren Sieg schenken wollte. Und das ist ihr mit 36:22 (19:11) auch eindrucksvoll gelungen. Gab es im Hinspiel noch eine Niederlage, konnten die Gäste nunmehr nur bis zum 6:6 (14.) mithalten. Danach konnten sich unsere Jungs erstmals auf 9:6 absetzen und den Vorsprung über 11:7 und 16:10 bis zur Halbzeitpause auf 19:11 ausbauen. Auch in der zweiten Halbzeit gab es mit dem Gegner keine Probleme mehr, so dass es den erhofften hohen Sieg zum Saisonabschluss gab. Mit 20:20 Punkten und Platz sechs blieb die Mannschaft zwar insgesamt hinter dem selbst gesteckten Ziel, um die ersten drei Plätze mitzuspielen zurück, aber die Rückrunde gibt Anlass zur Hoffnung, dass die nächste Saison besser laufen wird. Leider wird Daniel Lichtenstein, der die Mannschaft in den letzten beiden Jahren immer besser geformt hat, dann nicht mehr dabei sein. Ihn zieht es als Trainer zum Landesligaaufsteiger SG Überruhr II. Auch von dieser Stelle ein großes Dankeschön für Dein Engagement für die MTG Horst in den letzten beiden Jahren! Torschützen: Thorben Groß (7); Simon Gerling (5); Jonas Heiming (5/5); Torben Seitz (4); Dominik Frings, Timo Unthan (je 3); Lukas Grolms, Tobias Hegemann, Kevin Kosmala, Christoph Marx (je 2); Jonas Weßkamp (1).

Auch bei unserer Vierten hieß es Abschied nehmen. Das letzte Spiel der Saison 2018/19 war zugleich das (zumindest vorerst) letzte Spiel ihrer Karriere für Rainer Lorenz, Klaus Grolms, Michael Hebenstreit, Dirk Baudach, Markus Diehm, Uwe Wischolek und Pascal Milbradt. Bereits eine Woche vorher hat Frank Hospodarsch, der am letzten Spieltag verhindert war, sein letztes Spiel bestritten. Bis auf Pascal, der in der nächsten Saison wahrscheinlich aus beruflichen Gründen Essen den Rücken kehrt, haben die anderen teilweise über 40 Jahre für die MTG Handball gespielt und in dieser Zeit natürlich so einiges erlebt und Auf- sowie Abstiege mitgemacht. Allen gilt ein großes Dankeschön und da einige zugesagt haben, für Notfälle noch bereit zu stehen, ist es nicht ausgeschlossen, dass wir den Einen oder Anderen vielleicht doch noch mal auf dem Handballfeld wiedersehen werden… Im letzten Spiel gab es gegen SG1 Altendorf/Ruhr II zwar noch eine 19:27 (8:18) Niederlage, aber in der zweiten Halbzeit haben die Spieler noch einmal gezeigt, was in ihnen steckt und diese mit 11:9 für sich entschieden. Der Klassenerhalt in der Kreisliga stand ja bereits längere Zeit fest und mit 10 Punkten Vorsprung auf die Abstiegsränge beschließt unsere vierte Mannschaft, für die in der abgelaufenen Saison insgesamt 41 (!) Spieler im Einsatz waren, die Saison auf dem 10. Tabellenplatz. Torschützen: Markus Diehm, Ralf Paucker (je 3); Guido Lindner, Phillip Koschel, Norbert Nykamp (je 2); Pasal Milbradt, Carsten Stepping (je 2/1); Dirk Baudach, Thomas Ruff (je 1); Michael Hebenstreit (1/1).

Am vergangenen Wochenende war auch unsere C-Jugend in der Qualifikation zum Aufstieg in die Oberliga auf Kreisebene im Einsatz. Im ersten Spiel konnte die Mannschaft unseres Trainerduos Thomas Humpert / Sebastian Rafalski einen souveränen 19:5 Sieg gegen die SG Überruhr feiern und musste im zweiten Spiel gegen die C2 von TuSEM Essen mit 6:12 die zu erwartende Niederlage hinnehmen. Im letzten Spiel des Turniers ging es dann gegen ETB SW Essen um Platz zwei. Und zu Beginn sah es gut aus für unsere Jungs. Bis zur 11. Minute verlief das Spiel vollkommen ausgeglichen. Jede Mannschaft konnte mal in Führung gehen, sich aber nicht absetzen. Nach dem 5:5 konnte sich ETB dann aber innerhalb von fünf Minuten vorentscheidend auf 9:5 absetzen. Zwar konnte durch Tore von Max Ludwig und Jonas Latatsch noch einmal auf 9:7 verkürzt werden, mehr war aber leider nicht mehr drin. Am Ende stand es dann 10:7 für ETB, die somit hinter TuSEM Essen den zweiten Platz belegten. Für unsere Jungs blieb der dritte Platz, mit dem sie sich aber auch für die nächste Qualirunde auf Verbandsebene qualifiziert hat. Diese findet am Wochenende 29./30.06. statt. Austragungsorte und Zusammensetzungen der dann acht Gruppen á vier Mannschaften werden am 30.05.2019 in Duisburg ausgelost.

Torshützen im Qualiturnier: Jonas Latatsch (11); Pascal Hüweler (6); Mattis Paucker (4); Jesper Stoeck (3); Max Ludwig, Adrian Mattheis (je 2); Nick Schade, Anton Mattheis, Adrian Meißner (je 1).

Am kommenden Wochenende findet im Rahmen des Kreispokal-Final4 das letzte Miniturnier der Saison in der Zeit von 9.00 Uhr bis ca. 12.15 Uhr in der Sporthalle im Löwental statt. Dort werden wir mit der F2 und der F3 antreten.

 

Die Ergebnisse vom vergangenen Wochenende:

MTG 2M – SG1 Altendorf/Ruhr 1M                     36:22 (19:11)

MTG 4M – SG1 Altendorf/Ruhr 2M                     19:27 (8:18)

MTG C1 – SG Überruhr C1 (Quali)                     19:5

MTG C1 – TuSEM Essen C2 (Quali)                    6:12

ETB SW Essen C1 – MTG C1 (Quali)                  10:7

 

Die nächsten Spiele mit MTG-Beteiligung:

Sa., 18.05.19, 09.13, MTG F3 – SG Überruhr F2, Im Löwental

Sa., 18.05.19, 09.26, TuSEM Essen F1 – MTG F2, Im Löwental

Sa., 18.05.19, 09.39, ETB SW Essen F2 – MTG F3, Im Löwental

Sa., 18.05.19, 10.05, ETB SW Essen F1 – MTG F2, Im Löwental

Sa., 18.05.19, 10.18, MTG F3 – DJK Winfried Huttrop F1, Im Löwental

Sa., 18.05.19, 10.44, Kettwiger SV F1 – MTG F2, Im Löwental

Sa., 18.05.19, 11.10, SG Überruhr F2 – MTG F3, Im Löwental

Sa., 18.05.19, 11.23, MTG F2 – TuSEM Essen F1, Im Löwental

Sa., 18.05.19, 11.36, MTG F3 – ETB SW Essen F2, Im Löwental

Sa., 18.05.19, 12.02, MTG F2 – ETB SW Essen F1, Im Löwental