Aktuelles

 

Aktuelles

Hobby H freut sich über ihren ersten Satzgewinn

|   Volleyball

Auf diesen Erfolg musste das Team um den Mannschaftskapitän Jomaa lange warten. Im September 2018 bestritt die Hobby H ihr allererstes Spiel in der BFS-Westf. Süd Männer Bo-En-Her Stadtliga B. Hochmotiviert und voller Energie betraten sie das Spielfeld um für die MTG Punkte zu gewinnen.

Leider folgte schnell die Ernüchterung, denn sie trafen ausschließlich auf die stärksten Gegner der Liga. Da die Hobby H noch nicht lange zusammen spielt und auch nicht alle Spieler über eine langjährige Spielerfahrung verfügen, flogen ihnen sprichwörtlich die Bälle um die Ohren.

Doch tapfer machten sie weiter. Auch der Verlust einiger Spieler ließ sie nicht vom Ziel, sich stetig zu verbessern abbringen. Im Laufe der Spielzeit stieß dann das Trainerduo Siggi und Stefan dazu. Dadurch wurde Jomaa entlastet und es wurde gezielt an Technik sowie Taktik gearbeitet.

In der zweiten Saisonhälfte, nun in der Gruppe Platzierung 8 – 14 ernten sie die Früchte ihrer unermüdlichen Arbeit. Die Spiele werden nun nicht mehr so hoch verloren. Sie sind in der Lage den Gegner unter Druck zu setzen und gestalten auch den Spielverlauf.

Am 5.5.19 im Spiel gegen SGLinden-Dahlhausen wäre der Hobby H fast der erste Satzgewinn gelungen. Und am 19.05.19 war es dann soweit. Im Spiel gegen SF Niederwenigern waren sie die ersten zwei Sätze dicht dran In Satz drei war es dann Hobby H feiert ihren ersten Satzerfolg.

Nun haben sie nochmals Mut und Zuversicht,  dass noch mehr möglich ist. Wir von der VB-Abteilung drücken ihnen die Daumen.

MTG Horst : SGLinden-Dahlhausen   0:3 (15:25, 19:25, 23:25)
MTG Horst : SF Niederwenigern 1:2 (13:25, 20:25, 25:22)