Aktuelles

 

Aktuelles

Alles ist möglich nach dem 2. Wettkampftag

|   Turnen

Am 19. Mai ging es für die Turnerinnen der Oberliga zum zweiten Wettkampftag der Saison nach Haan. Nach dem überraschenden 2. Platz beim ersten Wettkampf wollten wir unsere gute Platzierung gerne bestätigen. Aus den letzten Jahren wussten wir aber, dass beim zweiten Wettkampf auch gerne alles ganz anders läuft, als beim ersten und sich die ganze Liga nochmal komplett neu sortiert. 

Immerhin hatten wir dieses Mal keine Verletzungs- oder Krankheitssorgen, sodass wir mit unseren acht Turnerinnen Anna-Lisa, Anna I., Anna v.L., Michelle, Tine, Daria, Esther und Leandra antreten konnten und auch alle einsatzbereit waren. In einer sehr schönen Halle mit ansprechenden Geräten und bei großer Wärme (damit man auch ja nicht kalt wird zwischendurch) waren die äußerlichen Bedingungen auch gut. 

Dieses Mal begannen wir wieder am Sprung, doch lief der Auftakt nicht ganz so rund wie letztes Mal. Jeweils einen Sturz mussten Anna und Esther hinnehmen (zum Glück haben wir ja immer zwei Versuche, von denen nur der beste Sprung zählt :-) ), sodass es dennoch reichte es für einen soliden Einstieg in den Wettkampf. 

Am zweiten Gerät, dem Barren, musste leider etwas improvisiert werden: keiner von uns kam durch seine Übung wie geplant. Michelle und Anna I. brauchten jeweils einen Zwischenschwung mehr, Anna-Lisa musste das Gerät einmal verlassen und Anna v. L. konnte die halbe Drehung im Abgang nicht turnen, sodass wir leider viele wertvolle Punkte liegenließen.

Nach dem durchwachsenen Auftritt am Barren, wollten wir es nun am Balken besser machen. Den Auftakt machte Tine mit einer sturzfreien und sauberen Balkenübung. Auch Daria zeigte eine sehr schöne Übung, musste aber leider einmal das Gerät verlassen. Auch Anna v.L. stürzte nach gestandenem Salto einmal bei der Radwende und Anna I. konnte leider zwei Stürze nicht verhindern. Aber mit insgesamt drei Saltos in den Übungen turnten wir trotzdem vorne am Balken mit und sicherten uns dort das zweitbeste Mannschaftsergebnis an diesem Tag. 

Nun blieb noch der Boden zum Abschluss. Dort turnten Tine und Daria, die leider nicht wie geplant durch ihre Übungen kamen, Esther und Anna – nicht ganz nachvollziehbar für uns waren die relativ niedrigen Endwerte. Damit hatten wir auch diesen Wettkampf verletzungsfrei überstanden. 

Jetzt hieß es wieder warten – da schon keine Zwischenstände ausgerufen worden, würde es wohl wieder knapp und spannend werden. Am Ende landeten wir auf dem 5. Platz (mit einem Zehntel Rückstand auf Platz 4) und stehen somit leider auch nach beiden Wettkampftagen in der Gesamtwertung auf Rang 5. Da aber bis zum ersten Platz nur 2 Rankingpunkte fehlen und auf Platz 2-4 nur einer, ist in dieser Saison noch nichts entschieden – außer dem Klassenerhalt für uns!
Wir freuen uns also auf ein sehr spannendes Ligafinale Ende September und werden nochmal alles geben, um vielleicht am Ende der Saison auf dem Treppchen zu stehen :-)

Vielen Dank an die treuen Fans für eure Unterstützung und bis zum nächsten Mal.

Wir verabschieden uns mit einem: get ready for this – EDDDDIIIIIIIEEEEE!

Zur Fotogalerie geht's hier...