Aktuelles

 

Aktuelles

D2 gewinnt gegen TV Jahn Königshardt II

|   Volleyball

Es war Sonntag, der 17.11.. Tapfer traten unsere Mädels und Trainer, Jacki, Robse und Stumpfi, zum Volleyball-Match gegen den TV Jahn Königshardt II in Oberhausen an.

Hart kämpften sich unsere Außen-, Mittel- und Diagonalangreiferinnen, sowie Zuspielerinnen und Libera durch das spannende Match und holten nach nervenaufreibenden 4 Spielsätzen den Sieg nach Hause. 

Dank der mutigen Einsätze von Ela über die Libera-Position, die stark unglaubliche Bälle kratzend abwehren konnte und unserer Zuspielerinnen Jessi und Lydia, die fast unmögliche Bälle als Vorlagen für den finalen punktebringenden Schlag zugespielt haben, hieß es heute für die MTG: „Ein Punkt, ein Satz, ein Sieg!“.

Über die Mitte knackten unsere Monster-Blockerinnen Maxi, Marlene und Jenny die Gegner und ließen kaum einen Ball durch.
Die Diagonal-Spielerin Laura machte den Gegnern mit sicheren und harten Aufschlagsserien ordentlich Feuer unter‘m Hintern und holte uns so fast alleine den 4. Spiel- aber für uns den gewinnbringenden 3. -satz.
Unsere Jil und Julia waren über die Diagonale auch sehr gut und lösten Laura stellenweise ab, um den Gegnern zu zeigen, was unsere D2 alles bieten kann! #PowerkralleimAngriff

Über die Außenangreifer-Position glänzten Sarah, Jil und Ajla und powerten den Gegner mit Angriffen, gelegten und abgewehrten Bällen über die 6 und 4 aus. Unsere Laura S. war unsere starke Motivation und lies uns als weitere Außenangreiferin selbst als Auswechselposition nie im Stich! 

Nach 2 gewonnenen Sätzen, war der Sieg schon fast in der Tasche, bis Königshardt seine Eigenfehler immer weiter einstellte und uns doch noch einen Satz abnehmen konnte.

Das spornte unsere MTG-Horstlerinnen jedoch nur noch mehr an, weshalb der 3. Satz mit enormem Mut und großer Siegeslust erkämpft und erfolgreich geholt wurde.

Dank unserer Trainer Jacki und Robse, genauso wie unserem Co-Trainer Stumpfi, verloren wir nie unseren Mut - selbst als unsere Annahme und Abwehr oder unser Angriff und Stellspiel manchmal nicht die Créme de la créme waren...

Alles in allem ist unsere Crew ein Dream-Team und hat heute bewiesen, dass durch Teamgeist und Zusammenhalt alles machbar ist!

Gegen den nächsten Gegner wollen wir unsere Erfolgsserie weiter ausbauen. Und vorher noch am 19.11.19 im Pokal gegen die SG Bottrop/Borbeck (LL) einen weiteres Ausrufezeichen im Kreispokal setzten. 

TV Jahn Königshardt II : MTG Horst II 1:3 (25:27, 18:25, 25:11, 15:25)