Aktuelles

 

Aktuelles

Die MTG-Handballer trauern mit der SG Überruhr

|   Handball

Am Sonntagnachmittag hat auch uns die schreckliche Nachricht vom viel zu frühen Tod von Lars Krüger erreicht. Am Samstag ist er in der Anfangsphase des Verbandsligaspiels seiner SG Überruhr gegen LTV Wuppertal II ohne Fremdeinwirkung auf dem Spielfeld zusammengebrochen. Obwohl er noch reanimiert werden konnte, ist er einen Tag später im Uniklinikum verstorben. Wie die gesamte Essener und überregionale Handballfamilie sind auch die Spieler, Verantwortlichen und Fans der MTG Horst zutiefst geschockt von Lars´ viel zu frühem Tod mit nur 32 Jahren.

Unser tiefes Mitgefühl und unsere Anteilnahme gilt seiner Familie und seinen Freunden sowie der gesamten SG Überruhr. Wir wünschen euch die nötige Kraft, diese schwere Zeit zu überstehen.

Erst eine Woche zuvor stand er noch gegen unsere erste Mannschaft auf dem Feld und hat sich packende Duelle im Angriff und in der Abwehr mit unseren Spielern geliefert. Es ist nicht zu begreifen, was da eine Woche später geschehen ist.

Auch wir werden Dich nicht vergessen und Dich immer in guter Erinnerung behalten!

Ruhe in Frieden Lars.