Aktuelles

D3: Freut sich über ersten Saisonsieg

|   Volleyball

Der Knoten ist geplatzt, D3 kann doch gewinnen! Im Heimspiel am Sonntag beschenkte sich die dritte Damen zwei Tage nach Nikolaus mit einem Sieg gegen die Velberter SG II.

Zu Beginn des Spiels lief erst mal nichts zusammen. Annahme, Zuspiel und Angriff, noch nicht wirklich aufeinander abgestimmt. Zwar kämpfte das Team, fand aber keinen Zugriff auf das Spiel. So ging auch sehr deutlich der erste Satz verloren.

Wer nun dachte, durch diese Enttäuschung wird die Mannschaft einbrechen wurde zu Beginn des zweiten Durchgangs eines besseren belehrt. Wie gewandelt spielte die D3 nun in diesem Satz. Sichere Annahme und druckvolle Angriffe setzten die Gegnerinnen unter Druck. Die Angriffslust wurde mit dem Satzerfolg belohnt.

In der Folge entwickelte sich ein spannendes Spiel auf Augenhöhe. Beide Teams konnten sich nicht absetzten und gestalteten die nächsten drei Sätze sehr knapp. Da die Horsterinnen sich weiterhin angriffslustig präsentierten gelang es ihnen den Tiebreak zu erzwingen.

Der fünfte Satz ist immer eine nervenaufreibende Angelegenheit. D3 behielt aber einen kühlen Kopf, setzte die wichtigen Nadelstiche und freuten sich am Ende über einen verdienten Sieg.

MTG Horst : Velberter SG II 3:2 (12:25, 25:22, 22:25, 25:23, 15:11)


News aus dem Verein

Weitere Lockerungen im FIT-CLUB

  FIT-CLUB

Kanu Workshop 2020

  Kanusport

Spätes Anpaddeln 2020

  Kanusport

Neues für die Senioren

  Senioren

Ballett ersetzt Barren

  Turnen