Aktuelles

Saisonstart der 4. Herren

|   Tischtennis

Die ersten beiden Spiele der Saison 2019/20 sind gespielt:

Das erste Auswärtsspiel gegen die 3. Mannschaft vom TV Eintracht Frohnhausen wurde knapp mit 6:9 verloren. Zu Beginn wurden alle drei Doppel verloren, sodass man von Anfang an einem Rückstand hinterher lief, der bis zum Ende hin nicht kompensiert werden konnte.

Das erste Heimspiel der Saison gegen Post- und Telekom- SV Essen wurde leider auch verloren. Das Ergebnis fiel mit einem 2:9 allerdings doch sehr deutlich aus, sodass der Sieg des Auswärtsteams verdient gewesen ist. Dazu sagte Mannschaftskapitän Malzahn: „Rein von den TTR- Werten her hätte ich ein deutlich engeres Match erwartet. Leider scheinen wir noch ein Stückchen von unserer Topform entfernt.“ Erneut konnte keines der drei Doppel gewonnen werden. Hierbei wird deutlich, dass die 4. Herren in dieser Konstellation noch nicht zusammen gespielt hat und man sich untereinander noch finden muss.

Kurzer Ausblick auf die nächsten beiden Spiele:

Nächste Woche steht das Auswärtsspiel gegen die Übermannschaft vom TV Horst-Eiberg an. Hier geht es letztlich wohl nur um die Höhe der Niederlage. Zur Erläuternung: Die Mannschaft hat in dieser Konstellation in der Verbandsliga gespielt. Spieler Mlynek dazu: „Wenn wir 2 Punkte holen sind wir die Helden der Liga.“

Im letzten Spiel vor den Herbstferien kommt es zum Aufeinandertreffen mit der 3. Mannschaft vom TC Freisenbruch. Hier sollten wir der Favorit sein und die ersten Punkte einspielen, allein schon um nicht in den Abstiegskampf zu geraten.


News aus dem Verein

Weitere Lockerungen im FIT-CLUB

  FIT-CLUB

Kanu Workshop 2020

  Kanusport

Spätes Anpaddeln 2020

  Kanusport

Neues für die Senioren

  Senioren

Ballett ersetzt Barren

  Turnen