Aktuelles

U13mix: Abhängen in Langenfeld

|   Volleyball

Der U13 Spieltag stand auch dieses Mal unter sehr schlechten Vorzeichen. Auf Grund von Verletzungen waren am Freitag vor dem Spieltag schon wieder nur 3 Spielerinnen für den Spieltag da. Und dann wurde auch noch Spielerin Nummer 3 krank. Zum Glück für das Team kam erst vor 3 Wochen ein neuer Spieler zum Training, der nun schneller als erwartet zu seinem ersten Einsatz kam.

Und das machte die Mannschaft grandios. Immer ersten Spiel gegen die Heimmanschaft Langenfeld konnte von Beginn an gezeigt werden das auch diese neue Formation sieges hungrig ist.
Eiskalt wurden mit Starken auf Schlägen und auch ersten Blockaktionen beide Sätze für uns entscheiden.

Das zweite Spiel gegen die Werdener Jungenmannnschaft, wurde dafür um so spannender.
Der ersten Satz mit starken Aufschlägen an die unglaublich kämpfenden Werdener.

Im zweiten Satz wurde die MTG Annahme aber wieder sicherer und auch wir zeigten das wir gut Aufschlägen können.
Der Tie-Break wurden dann ein auf und ab. Beim Stand 13:9 war die Hoffnung schon groß den Zeiten Sieg einzufahren. Doch Werden gab einfach nicht auf und konnte den Satz mit 15:17 für sich entscheiden.

Alles in allen könne wir mit unserer Leistung mal wieder sehr zufrieden sein.

SG Langenfeld Mädchen : MTG Horst Mixed 0:2 (18:25, 15:25)
MTG Horst Mädchen : Werdener TB Jungen II 1:2 (14:25, 25:12, 15:17)



News aus dem Verein