Kostenlose Corona-Schnelltests im MTG Sport- und Gesundheitszentrum

Die MTG Horst betreibt nun eine Teststelle für sogenannte "Bürgertests". Diese sind für MTG-Mitglieder, aber auch für alle anderen Bürger*innen kostenlos. Die Kosten werden vom Bund übernommen.
Bei uns finden die Tests nur nach vorheriger Terminvereinbarung statt, um Ansammlungen von zu vielen Personen zu vermeiden.


Was muss ich tun, um mich testen zu lassen?

Für die Terminvereinbarung über unsere Online-Termin-Plattform benötigen Sie ein Smartphone oder Tablet, auf dem die APP chayns installiert werden muss. (siehe Anleitung.). Darüber werden Ihnen dann die verfügbaren Testzeiten angezeigt und Sie können sich einen passenden Termin und die Uhrzeit auswählen. 

Für die Online-Terminvereinbarung müssen Sie sich einmalig anmelden. Die gesamte Kommunikation inkl. Ihres Ergebnisses verläuft digital. So können Sie jederzeit Ihr Testergebnis vorlegen.


Hinweise

  • Die Corona Antigen-Schnelltestung ist ausschließlich für Personen ohne Symptome vorgesehen; falls Sie Symptome haben, wenden Sie sich bitte unverzüglich an Ihren Hausarzt oder den ärztlichen Notdienst unter der Telefonnummer: 116 117.
  • Die Testzeiten im MTG Sport- und Gesundheitszentrum (Schultenweg 44, 45279 Essen) entnehmen Sie bitte der folgenden Tabelle. Zusätzliche Termine werden immer wieder auf der Online-Termin-Plattform angeboten.
MontagDienstagMIttwochDonnerstagFreitagSamstag
08:00 - 11:00 h
15:50 - 18:30 h
08:00 - 11:00 h
15:50 - 18:30 h
08:00 - 11:00 h
15:50 - 18:30 h
08:00 - 11:00 h
15:50 - 18:30 h
08:00 - 11:00 h
15:50 - 18:30 h
10:00 - 13:00 h

Ablauf

  1. Per Smartphone/Tablet registrieren
  2. Termin aussuchen
  3. Persönliche Daten ggfs. ergänzen
  4. QR-Code beim Empfang scannen
  5. Ausweis vorzeigen
  6. Testen lassen
  7. Testergebnis per Smartphone erhalten
  8. Testergebnis lokal auf dem Smartphone speichern, dann ist das Ergebnis auch verfügbar, wenn keine Verbindung zum Server aufgebaut werden kann.

Häufige Fragen


Braucht man ein Smartphone?

Bei corona.chayns.de sind sämtliche Prozesse komplett digital abgebildet. Das bedeutet auch, dass jede Person, die sich testen lassen möchte, eine eigene „chaynsID“ benötigt. Darüber erfolgt die Anmeldung und Terminreservierung. Aber eben auch die gesamte Kommunikation nach dem Test, bis hin zur Bereitstellung des Zertifikats.

Eine Besonderheit gibt es, wenn Sie in Begleitung von Personen sind, die bei Ihnen leben und die kein eigenes Smartphone besitzen. In diesem Fall können Sie sie unmittelbar an der Teststelle als Ihre Begleitung anmelden. Sie machen den Termin also zunächst für sich alleine. Vor Ort, nach dem „Check-in“ tragen Sie dann z.B. Ihre Mutter oder Ihr Kind mit ein.

Bitte beachten: Diese Sonderregelung gilt nur als absoluter Notfall und ist aus rechtlichen Gründen nur zulässig, wenn die Kommunikation mit Ihrer Begleitung über Sie und Ihr Smartphone läuft.

Ich habe kein Smartphone, Internet etc. - Und jetzt?

Keine Frage: Digital und online geht es für alle am schnellsten. Sollten Sie keine Möglichkeit haben mit Unterstützung von Angehörigen, Freunden, Nachbarn und Co einen Termin über unsere Software zu buchen, helfen wir Ihnen!

In unserer Teststelle bieten wir Ihnen - während unserer Testzeiten - die Möglichkeit Termine telefonisch zu vereinbaren. Dies ist aber abhängig von den noch zur Verfügung stehenden Kapazitäten. Vereinbaren Sie deshalb unbedingt einen persönlichen Termin unter Tel. 0201-453 544 50.

Gibt es eine Altersgrenze?

Nein, prinzipiell gibt es keine Altersbegrenzungen bei Schnelltests. Für die Nutzung von corona.chayns.de ist allerdings ein eigener chayns-Account notwendig.

Von Tests bei Kleinkindern raten wir ab! Wir empfehlen hier, dass die erwachsenen Menschen aus dem Umfeld sich testen lassen. Alternativ empfehlen wir Selbsttests für Kinder; das häusliche Umfeld macht es einfacher. 

Kann ich jemanden zum Testen mitbringen?

Wenn bei Ihnen im Haushalt eine Person lebt, die kein eigenes Smartphone besitzt können Sie diese Person im Testzentrum als Begleitung anmelden. Sie buchen den Termin also zunächst für sich alleine. Vor Ort im Testzentrum, nach dem Check-in tragen Sie als weitere Person dann z.B. Ihre Mutter oder Ihr Kind mit ein. Bitte beachten Sie, dass diese Sonderregelung nur für Ausnahmen gilt. Aus rechtlichen Gründen ist es erforderlich, dass alle Personen in einem Haushalt leben. 

Kann ich einen Termin absagen?

Das geht genauso einfach wie die Buchung. Auf Ihrer Terminbestätigungsseite finden Sie den Punkt „Absagen“. 

Kann ich meine Daten nachträglich ändern?

Ja. Öffnen Sie das Menü über das entsprechende Symbol oben links auf der Seite, tippen Sie auf Ihren Namen und wählen Sie dann den Bereich „chaynsID“. Hier können Sie Ihre persönlichen Daten anpassen.  

Kann ich mich testen lassen, wenn ich Symptome habe?

Nein. Wenn Sie Symptome haben, wenden Sie sich bitte direkt an Ihren Hausarzt oder den ärztlichen Notdienst unter der Telefonnummer: 116117 

Was kostet ein Test?

Im Rahmen der nationalen Teststrategie kann sich jede in Deutschland lebende Person mindestens einmal in der Woche kostenlos testen lassen.

Kann ich das Zertifikat auch ausdrucken?

Ja, falls Sie das Zertifikat als Nachweis bspw. für Familienmitglieder benötigen. Hierzu öffnen Sie das entsprechende Zertifikat am Smartphone/Tablet und wählen die Export-Funktion rechts oben in der Ecke aus. Dort können Sie die Funktion Drucken auswählen.

Nun wählen Sie den gewünschten Drucker aus, der über WLAN verbunden ist. Bitte achten Sie dabei darauf, dass in den Optionen das Format A4 ausgewählt wird.

Alternativ können Sie das Zertifikat über die Export-Funktion erst als Bild speichern und danach im Format A4 ausdrucken - abhängig von Ihrer individuellen Konfiguration.

Wie lange ist das Zertifikat gültig?

Wie lange ein Zertifikat gültig ist, entscheidet allein der, der es sich zeigen lässt. Laut Coronaschutzverordnung vom 15. Mai ist es 48 Stunden gültig.

Nach 72 Stunden verschwindet es automatisch aus der Wallet.