Aktuelles

Erster Saisonsieg für die 1. Herren

Endlich ist er geglückt: Die 1. Herrenmannschaft konnte am vergangenen Wochenende beim Auswärtsspiel in Mettmann die dringend benötigten Punkte einfahren. Dabei waren die Vorzeichen durchaus ungünstig. Dennis Loer fiel nach der im Spiel in Rees erlittenen Rückenverletzung noch aus und Oliver Buschkühl laborierte an einer Brustprellung, die er sich beim Fußball spielen zugezogen hatte. Zum Glück stellte sich Volker Arndt in den Dienst der Mannschaft und half an Position 5 aus, sodass wir keinen zusätzlichen Ersatz aus der zweiten Mannschaft anfordern mussten.

Die Doppel konnten wir dann auch erstmals in dieser Saison mit einem positiven Ergebnis bestreiten. Sowohl Stadie/Schwinning, als auch das neu formierte Doppel Arndt/Siepmann - welches bislang nur bei den Senioren für mehr oder weniger Furore sorgte - waren siegreich. Im Anschluss gab es für Nils Schwinning gegen den punktbesten Ligaspieler Andrei Grachev nichts zu holen. Dennis Stadie vergab dann leider eine 2:0-Satzführung und Matchbälle in den Sätzen 3 und 4, wodurch wir mit 2:3 in Rückstand gerieten. Dies sollte jedoch der letzte Rückstand an diesem Abend gewesen sein, denn die folgenden fünf Einzel gingen allesamt an uns. Insbesondere erwähnenswert waren dabei der knappe Fünfsatzerfolg des gehandicapten Oliver Buschkühl sowie der vollkommen unerwartete 3:1-Erfolg von Dennis Stadie über den Mettmanner Spitzenspieler Grachev. Drei Fünfsatzniederlagen in Folge von Nils Schwinning, Benedikt Burgmer und Oliver Buschkühl brachten die Gastgeber zwar noch einmal heran, aber das starke untere Paarkreuz in Form von Volker Arndt und Christoph Siepmann machte den Sack im Anschluss zu.

Nun steht am kommenden Samstag das zweite Heimspiel gegen Post Hiltrop an. Wir werden auch in diesem Spiel wieder alles reinschmeißen und versuchen, die Punkte in Horst zu behalten. Dabei hoffen wir auf zahlreiche Unterstützung unserer Zuschauer. Anschlag ist um 18:30 Uhr in der Halle am Lindkenshofer Weg.