Breitensport Infos

Liebe Breitensportmitglieder und solche, die es gerne werden wollen,

die Nachfrage nach Eltern-Kind-Gruppen ist seit Monaten riesig und wir haben in allen Gruppen Wartelisten.

Dies liegt zum einen daran, dass wir zurzeit nicht alle Hallen nutzen können (einige Hallen sind geschlossen, weil sie saniert werden), aber auch daran, dass sich nicht genügend Übungsleiter*innen finden.

Dabei geht es um 60 Minuten in der Woche, die man regelmäßig aufbringen muss, um eine Eltern-Kind-Turnstunde anbieten zu können. Dies kann vormittags oder nachmittags sein. Die Qualifizierung zum/zur Übungsleiter*in ist dabei zunächst nicht Voraussetzung, kann aber angestrebt werden.

Eine Aufwandsentschädigung wird quartalsweise gezahlt, Material für die Turnstunde wird gestellt, soweit es nicht in der Halle vorhanden ist. 

Fazit:

Wir könnten in der Breitensportabteilung noch mehr Gruppen im Bereich Eltern-Kind-Turnen oder Erwachsenensport anbieten, wenn sich mehr Menschen engagieren würden.

Also nicht kritisieren und aufregen sondern aktiv mithelfen ist die Devise.


Und hier ist das Konzept für das Eltern-Kind-Turnen:

Hinweise für Eltern:

  • Eine ausgefüllte Einverständniserklärung ist mitzubringen; hierzu muss das Hygienekonzept der MTG vollständig gelesen werden.
  • (eine schon abgegebene Erklärung behält ihre Gültigkeit und muss nicht erneut    eingereicht werden)
  • Geschwisterkinder, die nicht in der Gruppe angemeldet sind, müssen zu Hause bleiben
  • Wenn möglich, kommt immer der gleiche Eltern- oder Großelternteil mit zum Turnen
  • Nur ein Eltern- oder Großelternteil begleitet das Kind
  • Nur wer gesund ist, darf teilnehmen
  • Ein pünktliches Erscheinen ist Pflicht
  • Die Kinder kommen möglichst in Turnkleidung, um den Aufenthalt in der Umkleide so kurz wie möglich zu halten
  • Eltern und Kinder lassen sich regelmäßig auf das Corona-Virus testen bzw. testen sich selber (nur gesund zum Sport kommen) bzw. sind immunisiert (geimpft bzw. genesen)
  • Vor und nach der Turnstunde ist von den Erwachsenen ein Mund-Nasen-Schutz zu tragen
  • Da wo es möglich ist, soll der Abstand von 1,50m eingehalten werden (vor und in der Halle und in der Umkleide)
  • Essen im Gebäude ist untersagt, Trinken ist nur in der Umkleide erlaubt, vorher und nachher sind die Hände zu waschen

 

Aktuelles vom Breitensport in Essen-Horst